Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Eisenstadt. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Verkehrsfluss Bad Kissinger Platz

Meldungsnummer 22/2016
Erstellt am 16.10.2016 um 08:08 Uhr
Kategorie Straßen
Standort Bad Kissinger Platz
7000 Eisenstadt
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 20.10.2016
Dauer 4 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren!

Vorweg:
Nur wer etwas wagt und umsetzt, nimmt die Gefahr in Kauf auch einmal einen Fehler zu machen! Daher finde ich es toll, dass sich etwas tut in Eisenstadt (Umsetzung Stadtentwicklungsplan, Verkehrskonzept, Stadtbus, ...), also weiter so.
Ich bin bei Gott kein Roter, denn aus meiner Sicht ist es zu wenig, Plakate aufzustellen und ein Verkehrskonzept zu fordern. Viel wichtiger finde ich, Dinge aufzuzeigen, die noch besser werden können, um gemeinsam eine Lösung zu finden.

Nun zum Verkehrsfluss Bad Kissinger Platz:

Wenn ich richtig informiert bin, wurde der Bad Kissinger Platz umgebaut (was auch gut gelungen ist) und mit einer Signallichtanlage (Ampel) ausgestattet, um den Verkehrsfluss besser aus der Innenstadt fernzuhalten und über die Spange Bad Kissinger Platz - Stichstraße Feldstraße - Krautgartenweg - Industriestraße in den Süden der Stadt zu leiten (kleine Umfahrung für die Innenstadt für Vignettenflüchtlinge von Ost nach Süd).

Leider wurde im Zuge des Umbaus des Bad Kissinger Platzes auch eine Fahrbahnverengung im Bereich des Schutzweges für den Fußgängerstichweg zwischen Krautgartenweg und Bad Kissinger Platz angelegt, sodass nur mehr eine Fahrspur für den Verkehr in diesem Bereich zur Verfügung steht. Aus Sicht der Fußgänger ist diese Lösung sicherlich von Vorteil, jedoch wird die Verkehrsführung von Ost nach Süd so nie angenommen werden, da an diesem Fußgängerübergang kein Verkehrsfluss zustande kommen kann. Eine Fußgängerampel wäre hier vorteilhafter: einerseits noch höhere Sicherheit für Fußgänger und andererseits dennoch mehr Verkehrsfluss für den Umfahrungsverkehr, wenn man die Fußgängerampel mit der Signalanlage am Bad Kissingerplatz synchronisiert.

Um eine hohe Akzeptanz dieser Ost-Süd Spange zu erreichen, wäre auch eine Änderung der Vorrangführung an den Kreuzungen Bad Kissinger Platz mit der Stichstraße Feldstraße, Stichstraße Feldstraße mit dem Krautgartenweg und Krautgartenweg mit der Industriestraße von Nöten.

MfG

Wolfgang Neuwirth

Bin an einer Verkehrslösung die alle zufriedenstellt sehr interessiert, da ich in der Stadt vorwiegend als Fußgänger und Radfahrer unterwegs bin und mich sehr freuen würde, wenn der Durchzugsverkehr durch Eisenstadt weniger wird bzw. in die Randbereiche von Eisenstadt verlagert werden könnte.
KOMMENTARE
Eisenstadt
Eisenstadt
Kommentar erstellt am: 20.10.2016 um 18:31 Uhr
Titel: AW: Verkehrsfluss Bad Kissinger Platz
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Neuwirth!

Vielen Dank für den Hinweis. Es stimmt das die Fahrbahnverengung in der derzeitigen Ausbauphase des Durchstichs nicht dem Verkehrsfluss dienlich ist, jedoch für die Fußgängersicherheit notwendig ist. In den weiteren Bauphasen, die derzeit in Planung sind, wird dieser Bereich entschärft und im Sinne eines besseren Verkehrsflusses ausgelegt.
In der jetzigen Ausbauphase des Durchstiches ist diese Variante lt. Verkehrsplanern die sinnvollste Variante.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Hamedl | Bürgermeisterbüro

Magistrat der Landeshauptstadt Freistadt Eisenstadt
Hauptstraße 35 | 7000 Eisenstadt
T: +43 2682 705 701 | M: +43 676 83 705 701
E: michael.hamedl@eisenstadt.at

W: www.eisenstadt.at

 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN