Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Enns. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an die Gemeinde melden oder uns Feedback, Ideen und Anregungen weitergeben.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis, dass anonymisierte Meldungen gelöscht werden.
Zurück zur Startseite

Enns/ Eichberg

Meldungsnummer 23/2017
Erstellt am 06.09.2017 um 08:14 Uhr
Kategorie 03 Sport- und Freizeitanlagen
Standort 4470 Enns
Status Erledigt
Kommentare 4 Kommentare
Erledigt am 07.09.2017
Dauer 23 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Einen wunderschönen guten Morgen!

Da sich am Eichberg die Vorkommnisse von unverantwortlichen Hunde-Besitzern leider mehren, würde ich es sehr begrüßen wenn in regelmäßigen Abständen auch mal hier bei uns ein " Ordnungs-Organ" seine Runde drehen würde. Strafzettel würde es genug zu verteilen geben.

Es sind jeden Tag haufenweise un-angeleinte Hunde unterwegs die ihren Besitzern leider NICHT gehorchen. Es wurden auch schon Anzeigen bei der Polizei gemacht, leider bringt das auf lange Sicht nichts.( und man erwischt die Besitzer auch nicht jedes Mal!)

Es wurden Kinder angesprungen und auf den nachhause-Weg von der Schule von Hunden verfolgt, Hunde die in die Gärten laufen und sich Haustiere ( Hasen) schnappen, Hundekot in der Einfahrt, Raufereien unter freilaufenden Hunden und ihren schreienden Besitzern,Besitzer die schreiend ihre weg-gelaufenen Hunde suchen.......( Mittlerweile kenn ich die Hunde die eben nicht folgen schon beim Namen-obwohl ich sie noch nie gesehen habe ^^)

Es ist wirklich ein Zustand ( gerade bei Schönwetter). Auch ist die Hundekot-Ansammlung auf den Wegen ( und am Rand) IM Wald schon eine Zumutung!

Liebe Grüße
Sandra Kaspar
KOMMENTARE
Enns
Stadtgemeinde Enns
Kommentar erstellt am: 06.09.2017 um 08:29 Uhr
Titel: AW: Enns/ Eichberg
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Kaspar!

Leider ein immer wieder auftretendes Problem mit dem wir konfrontiert werden, es wurde in der jetzigen Ausgabe der Gemeindezeitung zum vermehrten Male darauf hingewiesen, ich leite Ihr und das Anliegen anderer Bürgerinnen und Bürger an unsere zuständige Sachbearbeiterin weiter, die sich der Sache annehmen wird und Ihnen ehestmögliche eine Rückmeldung geben wird.
Es wäre für uns eine Hilfe, wenn Sie eventuelle Namen der Hundebesitzer hätten und mich einfach telefonisch kontaktieren würden, dann könnten wir diese anschreiben, meist sind es ja die gleichen wiederkehrenden "Missetäter".

MfG Haslauer Sabine
 
sandra kaspar
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 06.09.2017 um 08:47 Uhr
Titel: AW: AW: Enns/ Eichberg
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Haslauer

Ich habe nicht nur einmal nach den Namen der Hunde-Besitzer gefragt, aber ich wurde immer nur beschimpft, ich sei eine Hunde-Hasserin ( was natürlich überhaupt NICHT stimmt!) und die Namen wurden mir natürlich nicht gegeben weil ich ja kein Recht hätte diese einzufordern.

Man resigniert auch irgendwann einmal und ich will mir ehrlich gesagt diese Beschimpfungen auch nicht geben.
Ich denke es muss seitens der Gemeinde MEHR getan werden ( event. noch mehr Schilder, und eben auch Rundgänge von Ordnungs-Organen -wie immer das auch aussehen kann). Es stand ja schon öfters in der Zeitung und es hat sich dadurch auch nicht gebessert, leider!

Für die Anwohner am Eichberg und Waldrand ist es bereits wirklich eine Zumutung

Mit freundlichen Grüßen
 
Enns
Stadtgemeinde Enns
Kommentar erstellt am: 07.09.2017 um 08:08 Uhr
Titel: AW: Enns/ Eichberg
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Kaspar!

Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Im Oö Hundehaltegesetz sind die Pflichten der Hundehalter klar aufgezeigt. Leider halten sich nicht alle Hundebesitzer an die Vorgaben. Es ist sehr schwierig, diese "Uneinsichtigen" zu bekehren. Wie Ihnen meine Kollegin bereits mitteilte, informieren wir immer wieder in der Gemeindezeitung, aber auch sind entsprechende Schilder aufgestellt. Auch wird seitens der Polizei immer wieder kontrolliert. Es sind auch entsprechende "Hundestationen" aufgestellt, damit die Hundebesitzer die Exkremente entfernen.

Ich kann Ihre Verärgerung durchaus verstehen. Aber für uns ist es wirklich sehr wichtig, wenn Sie uns die Hundebesitzer nennen können, damit wir diese direkt anschreiben und auf Ihre Pflichten hinweisen können. Selbstverständlich werden wir wieder in der Gemeindezeitung auf diesen Missstand hinweisen und die Hundehalter auf Ihre Pflichten hinweisen. Auch ersuchen wir die Polizei, dass sie verstärkt Kontrollen durchführt.

Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, stehe ich gerne zur Verfügung (auch telefonisch - 821 81-185).

Mit freundlichen Grüßen
Bettina Hemm
 
sandra kaspar
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 07.09.2017 um 16:21 Uhr
Titel: AW: AW: Enns/ Eichberg
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Danke für Ihre Bemühungen!

Mit freundlichen Grüßen
Sandra Kaspar
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN