Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Epfendorf. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an die Gemeinde Epfendorf melden.

Ob Schlaglöcher, nicht behindertengerechte Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Gemeindeverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.
Zurück zur Startseite

Fusswegbeleuchtung Richtung Sandbühl

Verfasst von Paul Fischer
Meldungsnummer 5/2012
Erstellt am 16.04.2012 um 12:17 Uhr
Kategorie Straßenbeleuchtung und Verkehrsflächen
Standort Rindenberg 31
78726 Epfendorf
Status Erledigt
Kommentare 4 Kommentare
Erledigt am 16.04.2012
Dauer 2 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2.42857 von 5 (7 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Seit Wochen fehlen bei 3 Laternenmasten auf dem Fussweg zum Sandbühl (vom Haus Decker Ri Sandbühl) entlang der B14 die Leuchtenaufsätze, die aufgrund von Rodungsarbeiten wohl abmontiert worden sind. Seit Wochen sind die Arbeiten abgeschlossen aber die Leuchtmittel noch nicht montiert. Dies birgt für Fussgänger eine erhebliche Gefahr. Gleichfalls ist ein Laternenmast schräg und das Sicherheitsgitter am Ende beschädigt.
Ich gehe doch davon aus, dass die Beschädigungen beim Roden passiert sind und die Gemeinde die notwendigen Kosten nicht zu tragen hat.
KOMMENTARE
Wolfgang Hirlinger
Wolfgang Hirlinger
Kommentar erstellt am: 16.04.2012 um 15:10 Uhr
Titel: AW: Fusswegbeleuchtung Richtung Sandbühl
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3 von 5 (5 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Fischer,

die Laternen wurden wegen der Baumaßnahme im Auftrag vom Straßenbauamt abgebaut und bleiben auch über die Bauzeit entfernt. In der Bauzeit wird der Durchgang für Fußgänger aus Sicherheitsgründen komplett gesperrt sein.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Hirlinger
 
Paul Fischer
Paul Fischer
Kommentar erstellt am: 16.04.2012 um 20:22 Uhr
Titel: AW: AW: Fusswegbeleuchtung Richtung Sandbühl
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3 von 5 (5 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo Herr Hirrlinger,

um welche Massnahme handelt es sich hier? Wann soll die Massnahme beginnen, nachdem schon seit Wochen die Laternenaufsätze abmontiert sind?
 
Wolfgang Hirlinger
Wolfgang Hirlinger
Kommentar erstellt am: 18.04.2012 um 11:43 Uhr
Titel: AW: Fusswegbeleuchtung Richtung Sandbühl
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3 von 5 (5 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo Herr Fischer,

die Baumaßnahme wird von Mitte Juni bis Mitte September durchgeführt werden.
Die Lampenköpfe werden zeitnah wieder montiert und der beschädigte Mast wird ersetzt.
Der Sicherheitszaun wird bei der Maßnahme komplett erneuert.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Hirlinger

 
Paul Fischer
Paul Fischer
Kommentar erstellt am: 22.04.2012 um 14:04 Uhr
Titel: AW: AW: Fusswegbeleuchtung Richtung Sandbühl
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3 von 5 (5 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Hirlinger,

wenn die Baumaßnahme erst Mitte Juni beginnen soll, frage ich mich schon, wieso schon Wochen bzw. Monate vorher die Lampenköpfe abgebaut werden, zumal in einer Zeit, wo es abends doch noch relativ früh dunkel wird.

MfG
Fischer
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN