Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Epfendorf. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an die Gemeinde Epfendorf melden.

Ob Schlaglöcher, nicht behindertengerechte Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Gemeindeverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.
Zurück zur Startseite

Mäharbeiten

Verfasst von Wolfgang Arnold
Meldungsnummer 34/2012
Erstellt am 16.09.2012 um 15:35 Uhr
Kategorie Umwelt, Natur und Abfallwirtschaft
Standort Halde 27
78736 Epfendorf
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 20.11.2012
Dauer 64 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,
wie in der Bürgermeldung vom 11.06.2012 bereits mitgeteilt, wurde das Grundstück gegenüber Halde 27 seit Herbst 2010 nicht gemäht.
Das Grundstück befindet sich in Privatbesitz und die Zeit zum Mähen 2012 schwindet merklich. Bitte weisen Sie die Eigentümerin auf
diesen Zustand hin, denn ein solcher "Wildwuchs" mitten im Ort ist nicht besonders ansehlich.
Vielen Dank
Wolfgang Arnold
KOMMENTARE
Peter Boch
Peter Boch
Kommentar erstellt am: 20.11.2012 um 12:57 Uhr
Titel: AW: Mäharbeiten
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

4.5 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Arnold,

das Ordnungsamt der Gemeinde Epfendorf versucht den Kontakt zum Eigentümer seit geraumer Zeit herzustellen um hier ein Gespräch zu führen. Hierbei kann jedoch nur eine Empfehlung abgegeben werden.

An dieser Stelle gilt es zu erwähnen, dass es sich bei dem genannten Grundstück um Privatbesitz handelt und ein Handlungsfeld (Anordnungen betreffend) von Seiten der Gemeinde nicht vorhanden ist.

Der Sachverhalt liegt in unserem Haus zur Klärung.

Dies Ihnen zur Kenntnis.


Mit freundlichen Grüßen

Peter Boch
Bürgermeister
 
Fam Albrecht
Fam Albrecht
Kommentar erstellt am: 22.11.2012 um 21:51 Uhr
Titel: AW: AW: Mäharbeiten
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Boch,

es ist richtig, dass es keine rechtliche Grundlage gibt, die zu einer Grundstückpflege verpflichten. Allerdings würde sich dies in der Gemeindesatzung verankern lassen. Zumindest soweit, dass durch eine Verwilderung eines Grundstückes in Siedlungen das Gemeindebild
nicht gestört oder beeinträchtigt werden darf. Leitsatz: Mähpflicht zur Erhaltung der Gemeindekultur.

Mit dieser Meinung werden wir nicht allein sein. Zumal die Gemeinde und der Verein Landleben e.V. Anstrengungen betreiben, dass Bild der Gemeinde zu verschönern.

Es grüßen die Nachbarn des Wildwuchses.

Familie Albrecht
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN