Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Frastanz. Herzlich willkommen
Liebe Frastanzerinnen und Frastanzer,

Sie möchten gerne aktiv dazu beitragen, dass Frastanz lebenswert bleibt? Mit dem Online-Dienst buergermeldungen.com/frastanz können Sie Ihre Ideen, Anregungen und Verbesserungen einbringen. Über die Website oder mit der gleichnamigen App für Ihr Smartphone erreichen Ihre Hinweise und Anliegen direkt die Marktgemeinde Frastanz. Egal ob Schäden, Mängel oder andere Ärgernisse – die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich umgehend um Ihr Anliegen bemühen. Wir freuen uns aber auch über ein Lob.

Nützen Sie unser neues Serviceangebot, wir freuen uns auf Ihre Meldungen und Anregungen.

Mag. Eugen Gabriel, Bürgermeister

P.S. Wir ersuchen um Verständnis, dass anonymisierte Meldungen gelöscht werden.

Zurück zur Startseite

Kunstrasen in katastrophalem Zustand

Meldungsnummer 1/2016
Erstellt am 13.03.2016 um 16:48 Uhr
Kategorie 03 Sport & Freizeit
Standort Am Damm 34d
6820
Status Erledigt
Kommentare 5 Kommentare
Erledigt am 27.02.2017
Dauer 350 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Der Kunstrasen des SV Frastanz ist schon seit Jahren in einem katastrophalen Zustand.
Es gibt immer wieder zum Teil schwere Verletzungen im Training sowie bei Matches. Dies ist dem durchaus als antik einzustufendem Belag mit Sand (!) zuzuschreiben, der aufgund dessen auch großteils mit Moos bewachsen ist.
Zudem gibt es auch immer wieder Schäden an Fußballschuhen, Bällen, Tormannausrüstung, etc.
Auch gibt es Unmengen an Löchern mit durchschnittlich einem Meter Durchmesser (!), durch diese massenhaft Bälle fliegen. Diese landen dann im "Dschungel" rund um den Platz, oder nehmen ein Bad in der Au, wo man sie dann mühsam wieder herausfischen kann. Dies passiert aufrund der großen Zahl der Löcher pro Training 8-12 Mal.
Speziell die Tore befinden sich in einem nicht nennenswertem Zustand (Bild). Die Netze sind sowol löchrig, als auch von Moos bewachsen. Auch sind die Kreuzbügel abgebrochen. Daran sind auch schon Bälle kaputt gegangen.
Der Kunstrasen ist auch übersät mit Blättern, Stöcken, kleinen Steinen und undefinierbarem Dreck der aus dem angrenzenden "Dschungel" stammt.
Bemerkenswert ist auch die Tatsache, dass die 1. Kampfmannschaft aufgrund der Bedingungen mehrmals wöchentlich in Satteins trainieren muss, um eine anständige Vorbereitung zu haben. Dies kostet pro Training übrigens 100 €.
Der Kunstrasen ist zudem eine Gefahr für die Besucher der Unteren Au im Sommer, die sich ebenfalls Verletzungen zuziehen.
Ich finde diese Petition sollte zudem ein Weckruf für Frastanz sein, da ich mich mit bereits 13 Jahren über den durchaus katastrophalen Zustand des Kunstrasens beschwere.

Mfg

Johannes Lins
Mert Kaynarca
Und 350 Andere.
KOMMENTARE
Frastanz
Frastanz
Kommentar erstellt am: 14.03.2016 um 17:05 Uhr
Titel: AW: Kunstrasen in katastrophalem Zustand
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!


Sehr geehrter Herr Lins, hallo Johannes,

wir beschäftigen uns schon seit längerem mit der Sanierung des Kunstrasenplatzes in der Freizeit- und Sportanlage Untere Au. Wir hatten deswegen schon mehrmals Kontakt mit dem Sportverein und der Bezirkshauptmannschaft, um für alle Beteiligten eine zufriedenstellende Lösung zu finden – auch wenn das aufgrund der örtlichen Gegebenheiten nicht sehr einfach ist.

Ich lade die Fußballjugend und den Vorstand des SV Frastanz gerne zu einem gemeinsamen Gespräch vor Ort ein, um die Details zu besprechen. Ich werde mich daher mit dem Vorstand in Verbindung setzen, um einen Termin zu vereinbaren.

Mit besten Grüßen

Markus Burtscher
Geschäftsführer
Freizeit- und Sportanlagen Untere Au GmbH
Sägenplatz 1
6820 Frastanz
+43 5522 51534 22
markus.burtscher@frastanz.at


 
Markus Pedot
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 14.03.2016 um 19:05 Uhr
Titel: AW: Kunstrasen in katastrophalem Zustand
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo Johannes, hallo Mert!

Ich möchte zu euren inhaltlich großteils richtigen Feststellungen im Namen des SV Brauerei Frastanz festhalten, dass ...
- die Gemeinde über die Zustände und Anliegen des SV Frastanz rund um die Sportanlagen Untere Au schon lange informiert ist und in Kooperation mit dem Vorstand des SV konkrete Lösungsschritte erarbeitet wurden ...
- in den Gremien der Marktgemeinde (auch budgetär) bereits Beschlüsse für eine wesentliche Verbesserung der Situation gefasst wurden ...
- eine zeitnahe Umsetzung der ersten Verbesserungsmaßnahmen sobald als möglich zugesagt wurde, der Zeitpunkt eurer Meldung daher nicht gerade günstig gewählt ist ...
- ich es zwar gut finde, wenn junge Menschen ihre Meinung öffentlich kund tun, ich mir aber gewünscht hätte, dass dies zumindest in Absprache mit mir als Obmann des SV Frastanz erfolgt wäre.

Markus Pedot, Obmann SV Brauerei Frastanz
 
Johannes  Lins
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 14.03.2016 um 20:34 Uhr
Titel: AW: AW: Kunstrasen in katastrophalem Zustand
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

4.5 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo Markus

Darüber waren eir leider nur sehr wenig informiert, dass die Angelegenheit bereits so weit fortgeschritten ist. Falls wir uns irgendwann wieder zu so einer Meldung entscheiden, werden wir das in dem Fall zuerst abklären.

Allerdings hoffe ich trotzdem auf eine schnelle Lösung, da sich auch kleinere Kinder auf dem Kunstrasen verletzen.

Mfg

Johannes Lins
Mert Kaynarca
 
Frastanz
Frastanz
Kommentar erstellt am: 13.02.2017 um 14:12 Uhr
Titel: AW: Kunstrasen in katastrophalem Zustand
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo Johannes Lins und Mert Kaynarca

der Frühling kommt, die Saison 2017 steht vor der Türe und wir waren seit eurer Meldung bezüglich "Zustand des Kunstrasenplatzes" nicht untätig.
Zwar gibt es bezüglich Generalsanierung oder Neubau des Kunstrasenplatzes derzeit keine Neuigkeiten, bezüglich Verbesserungen beim Hauptplatzes des SV bzw. geringfügigen Sanierungsarbeiten beim Kunstrasenplatzes würde ich mich sehr gerne mit euch treffen.

Um einen Termin zu vereinbaren meldet euch unter:
markus.burtscher@frastanz.at oder 05522 /5153422

Gruß aus dem Rathaus Markus
 
Johannes  Lins
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 14.02.2017 um 19:07 Uhr
Titel: AW: Neuigkeiten am Sportplatz
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo Markus,

es ist erfreulich zu hören, dass es Neuigkeiten in dieser Sache gibt. In wenigen Tagen startet für einige Nachwuchsmannschaften die Vorbereitungsphase für die Frühjahrsmeisterschaft und jede Verbesserung auf den Sportplätzen ist willkommen. Es wäre auch erfreulich, wenn auf dem Kunstrasen vorab die notwendigsten Dinge (z. B. die Tore, Netze) verbessert werden könnten. Vielleicht dürfen wir uns trotzdem bald auf einen neuen Kunstrasen freuen.

Gerne würden wir uns über Alles informieren und werden gerne in den kommenden Tagen mit dir einen Termin vereinbaren.

MfG

Mert und Johannes
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN