Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Frastanz. Herzlich Willkommen
Liebe Frastanzerinnen und Frastanzer,

Sie möchten gerne aktiv dazu beitragen, dass Frastanz lebenswert bleibt? Mit dem Online-Dienst buergermeldungen.com/frastanz können Sie Ihre Ideen, Anregungen und Verbesserungen einbringen. Über die Website oder mit der gleichnamigen App für Ihr Smartphone erreichen Ihre Hinweise und Anliegen direkt die Marktgemeinde Frastanz. Egal ob Schäden, Mängel oder andere Ärgernisse – die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich umgehend um Ihr Anliegen bemühen. Wir freuen uns aber auch über ein Lob.

Nützen Sie unser neues Serviceangebot, wir freuen uns auf Ihre Meldungen und Anregungen.

Mag. Eugen Gabriel, Bürgermeister

P.S. Wir ersuchen um Verständnis, dass anonymisierte Meldungen gelöscht werden.

Zurück zur Startseite

Überquerung Sonnenheim/Augasse Kreuzung Dallmayer

Verfasst von Katharina Maier
Meldungsnummer 6/2014
Erstellt am 29.05.2014 um 13:06 Uhr
Kategorie 04 Straßen, Geh- und Radwege
Standort Sonnenheim
6820 Frastanz
Status Zurückgestellt
Kommentare 1 Kommentar
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Bei dieser Kreuzung wäre ein Zebrastreifen dringend notwendig, da sehr viele Fußgänger die Sonnenbergerstraße überqueren.
KOMMENTARE
Silvia Auer
Silvia Auer
Kommentar erstellt am: 03.06.2014 um 15:08 Uhr
Titel: AW: Überquerung Sonnenheim/Augasse Kreuzung Dallmayer
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Maier,
die Situation ist uns natürlich bekannt. Wir beschäftigen uns schon seit längerer Zeit mit diesem Thema.
Die L 190 ist eine Landesstraße, der Straßenerhalter somit das Land Vorarlberg und die zuständige Behörde die BH Feldkirch. Wir haben bereits mehrfach den Wunsch zur Erstellung eines Fußgängerüberganges an dieser Kreuzung an das Land weitergeleitet. Aufgrund der zu geringen Fußgängerfrequenz wurde bisher die Umsetzung abgelehnt. Der letzte Antrag wurde von uns im Dezember 2013 gestellt.
Aufgrund Ihrer Anregung werden wir wiederum mit dem Land Kontakt aufnehmen und Sie anschließend über das Besprechungsergebnis informieren.
Mit freundlichem Gruß
Ing. Robert Hartmann
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN