Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Gramatneusiedl. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Gemeindeverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Spielplatz Kaiseraugasse

Meldungsnummer 6/2016
Erstellt am 22.04.2016 um 04:45 Uhr
Kategorie Öffentliche Einrichtungen (Abfallsammelzentrum, Friedhof, Gemeindezentrum, ...)
Standort 2440 Gramatneusiedl
Status Erledigt
Kommentare 6 Kommentare
Erledigt am 21.06.2016
Dauer 60 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Es wäre sehr nett, wenn auch der Spielplatz Kaiseraugasse einmal Sand bekommen würde. Ich wohne hier seit 7 Jahren und es gab in dem dafür vorgesehenen Bereich noch NIE Sand und es hat auch die Wasserpumpe noch NIE funktioniert! Sand fasziniert nicht nur kleine Kinder, auch große Kinder spielen gerne damit. Es würde diesen Spielplatz um vieles attraktiver machen!
Vielen Dank!
KOMMENTARE
Verena Seban
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 22.04.2016 um 14:08 Uhr
Titel: AW: Spielplatz Kaiseraugasse
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Diesem Ansuchen möchte ich mich anschließen. Leider ist es tatsächlich so, dass es in den letzten !Jahren! gar keinen Sand gab, ebenso keinen funktionierenden Brunnen!
Auch ich und meine Kinder finden das wirklich schade und wir würden uns freuen wenn sich daran bald etwas ändern würde.
MfG Verena Seban
 
Susanne Kronberger
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 21.06.2016 um 09:43 Uhr
Titel: AW: Spielplatz Kaiseraugasse
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

... auch ich möchte mich hier anschließen; es wäre wirklich schön und für die Kinder eine Bereicherung, wenn Sand in der Sandkiste wäre und auch die Wasserpumpe im Sommer wieder funktionieren würde.

Darüber hinaus wäre es ganz toll, wenn etwas regelmäßiger die Wiese beim Spielplatz ... und auch dahinter - sprich das "Fußballfeld" gemäht werden würde.

DANKE!!!!

LG, Susanne Kronberger
 
Gramatneusiedl
Gramatneusiedl
Kommentar erstellt am: 21.06.2016 um 15:20 Uhr
Titel: AW: Spielplatz Kaiseraugasse
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Der ehemalige Sandspielbereich am Abenteuerspielplatz Kaiseraugasse wird gänzlich zurückgebaut und der Böschungsanschnitt verfüllt. Die Wasserpumpe ist bereits seit mehreren Jahren außer Betrieb und wurde vor längerer Zeit bereits abmontiert.
 
Simone Ofner
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 21.06.2016 um 15:54 Uhr
Titel: AW: Spielplatz Kaiseraugasse
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

So ein bisschen Sand stürzt doch die Gemeinde in keine Unkosten! Hauptsache alle freien Plätze werden verbaut und Familien angezogen... Für die Kinder will man dann keinen Cent locker machen.
 
Susanne Kronberger
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 21.06.2016 um 16:00 Uhr
Titel: AW: Spielplatz Kaiseraugasse
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Hill,

warum wird der Sandspielbereich zurückrück gebaut? Kinder spielen gerne mit Sand und der Platz wäre vorhanden?

... und meine Frage betr. regelmäßiger Rasenmähen blieb bis jetzt leider unbeantwortet.

Herzliche Grüße,

Susanne Kronberger
 
Verena Seban
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 21.06.2016 um 16:06 Uhr
Titel: AW: Spielplatz Kaiseraugasse
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Mit welcher Begründung wird der Sandspielbereich zur Gänze entfernt?! Man kann doch nicht erwarten dass sich ALLE Gramatneusiedler Familien in der kleinen Sandmulde in der Weinbergfeldsiedlung "vergnügen". Bei so vielen Kindern die es zur Zeit in unserer Ortschaft gibt wäre ein bisschen Sand doch keine allzugrosse Investition. Wenn man in die umliegenden Gemeinden schaut, was da in den letzten Jahren für Spielplätze entstanden sind kriegt man das Gefühl, dass der Nachwuchs hier einfach nichts zählt. Wenn schon ein bisschen Sand und eine funktionierende Wasserpumpe zuviel verlangt sind!
Schade!!
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN