Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Hainburg an der Donau. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger Der Stadtgemeinde Hainburg a.d.Donau!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen?

Mit diesem Serviceangebot und der entsprechenden App für mobile Geräte können Sie die Gemeindeverwaltung rund um die Uhr unkompliziert erreichen und uns Auffälligkeiten, Mängel oder andere Ärgernisse im öffentlichen Raum melden.

Mir liegt Hainburg a.d.Donau am Herzen. Wenn das auch auf Sie zutrifft, dann unterstützen Sie uns: "Schauen wir gemeinsam auf Hainburg a.d.Donau!" Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung und aktive Mitarbeit!

Helmut Schmid
Bürgermeister

P.S.: Wir ersuchen um Verständnis, dass anonymisierte Meldungen gelöscht werden. Unser Ziel ist es Ihre Meldung an Werktagen innerhalb von 24 Stunden zu bearbeiten.
Zurück zur Startseite

FRAGESTELLUNG am 26.06.20 betreffend Gehsteige im Gemeinde Gebiet, private Bepflanzung öffentlichen Guts

Meldungsnummer 14/2020
Erstellt am 02.07.2020 um 12:58 Uhr
Kategorie Leben und Wohnen (Bauen, Lärm, Verschmutzung)
Standort Austria Tabakstraße
2410 Hainburg an der Donau
Status Angenommen
Kommentare 1 Kommentar
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Liebe Bauabteilung, die Frage eines(r) Hainburger Bürgers(in) wurde eingangs gestellt, wie die Gesetze lauten, wenn man den Gehsteig "neben Eigengrund" mit Thujen und Sträuchern bepflanzt und BürgerInnen, alt und jung, mit oder ohne Kinderwägen auf "die Straße" ausweichen müssen, zB wie man auf dem Foto erkennen kann, es sich um die Austria Tabak Straße handelt, wo es auf ca 30m "keinen Fußgängergehweg" und auch in diesem Bereich eine "unübersichtliche Kurve" gibt. Auf diesem Straßenstück kommt es immer wieder zwischen Kindern, Jugendlichen und anderen Straßenverkehrsteilnehmern zu "sehr gefährlichen Situationen". Bislang ist Gottseidank noch nichts passiert, aber sollten wir darauf warten? Ist mein Kommentar zur Fragestellung am 26.06.20 überhaupt gesehen/gelesen worden? Oder ist ein zusätzlicher Kommentar "für die Katz", wenn diese als ERLEDIGT eingetragen wird?
KOMMENTARE
Hainburg an der Donau
Hainburg an der Donau
Kommentar erstellt am: 02.07.2020 um 13:49 Uhr
Titel: AW: FRAGESTELLUNG am 26.06.20 betreffend Gehsteige im Gemeinde Gebiet, private Bepflanzung öffentlichen Guts
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Lieber Werner!

Natürlich werden wir die Anfrage beantworten, aber erst nach interner Prüfung der Sachlage.

Mit freundlichen Grüßen

Michaela Edlinger
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN