Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Hainburg an der Donau. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger Der Stadtgemeinde Hainburg a.d.Donau!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen?

Mit diesem Serviceangebot und der entsprechenden App für mobile Geräte können Sie die Gemeindeverwaltung rund um die Uhr unkompliziert erreichen und uns Auffälligkeiten, Mängel oder andere Ärgernisse im öffentlichen Raum melden.

Mir liegt Hainburg a.d.Donau am Herzen. Wenn das auch auf Sie zutrifft, dann unterstützen Sie uns: "Schauen wir gemeinsam auf Hainburg a.d.Donau!" Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung und aktive Mitarbeit!

Helmut Schmid
Bürgermeister

P.S.: Wir ersuchen um Verständnis, dass anonymisierte Meldungen gelöscht werden. Unser Ziel ist es Ihre Meldung an Werktagen innerhalb von 24 Stunden zu bearbeiten.
Zurück zur Startseite

Halten und Parken Verboten vor der Volksschule

Meldungsnummer 11/2017
Erstellt am 23.02.2017 um 06:07 Uhr
Kategorie Verkehrsflächen/gemeinsam sicher (Straßen, Gehsteige, Baustellen, Ampel, Kreuzungen)
Standort Alte Poststraße 24
2410 Hainburg an der Donau
Status Erledigt
Kommentare 3 Kommentare
Erledigt am 27.02.2017
Dauer 4 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Warum ist es nicht möglich, das Halten und Parken Verboten vor der Volksschule mit einer Zusatztafel "ausgenommen Mo - Fr 7.30 - 7.45 Uhr" zu entschärfen? Ich beobachte das jetzt schon seit einiger Zeit und der Unmut unter den Eltern ist entsprechend groß, wenn man wegen 10 oder 15 Sek. kurz stehen bleiben EUR 25,00 bezahlen muss. Länger dauert es nämlich nicht, wenn man sein Kind vor der Schule - OHNE den Verkehr dahinter zu behindern - sicher aussteigen lässt. Die baulichen Bedingungen sind vor der Schule perfekt dafür. Für berufstätige Eltern ist es morgens oft stressig und es wäre eine große Erleichterung, wenn das Halten und Parken Verboten für eine viertel Stunde (!) in der Früh ausgenommen werden würde.
Beste Grüße,
Daniela Ergott-Paar
KOMMENTARE
Hainburg an der Donau
Hainburg an der Donau
Kommentar erstellt am: 27.02.2017 um 08:28 Uhr
Titel: AW: Halten und Parken Verboten vor der Volksschule
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Ergott-Paar!

Ihr Anliegen wurde an den zuständigen Verkehrsstadtrat, Herrn Johann Geringer, weitergeleitet.


Mit freundlichen Grüßen
Astrid Drescher
 
Hainburg an der Donau
Hainburg an der Donau
Kommentar erstellt am: 27.02.2017 um 09:37 Uhr
Titel: AW: Halten und Parken Verboten vor der Volksschule
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Ergott-Paar!

Von Herrn STR Johann Geringer erging die Antwort, dass Ihre Anregung in einer der nächsten Verkehrsausschuss-Sitzungen behandelt wird.

Mit freundlichen Grüßen
Astrid Drescher
 
Daniela Ergott-Paar
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 27.02.2017 um 09:44 Uhr
Titel: AW: AW: Halten und Parken Verboten vor der Volksschule
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Liebe Frau Drescher!
Besten Dank erstmal dafür.
Schönen Tag und beste Grüße,
Daniela Ergott-Paar
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN