Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Hard. Herzlich Willkommen
Liebe Harderinnen und Harder!

Mit dem neuen, innovativen Serviceangebot buergermeldungen.com/Hard können Sie aktiv dazu beizutragen, die Gemeinde Hard noch lebenswerter und sicherer zu gestalten. Der neue Online-Dienst ermöglicht es Ihnen, Mängel im öffentlichen Raum schnell, unkompliziert und unbürokratisch den Verantwortlichen in unserer Gemeindeverwaltung bekanntzugeben.

Ob eine defekte Straßenbeleuchtung, Fahrbahnschäden, Ärgernisse an öffentlichen Einrichtungen oder Hinweise auf andere Problemstellen – Sie sind herzlich eingeladen, uns Ihre Anliegen mitzuteilen. Wir sind darum bemüht, Mängel so rasch wie möglich zu beheben.

Nützen Sie unser neues Serviceangebot, wir freuen uns auf Ihre Meldungen und Anregungen!

Bürgermeister Harald Köhlmeier
Zurück zur Startseite

Kind und Hund

Verfasst von Daniela Ornik
Meldungsnummer 4/2015
Erstellt am 19.01.2015 um 21:14 Uhr
Kategorie Anregungen/Lob/Kritik
Standort 6971 Hard
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 09.02.2015
Dauer 20 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Als Anrainerin und Mutter zweier Kinder stelle ich immer wieder fest, dass der schöne Wald beim Spielplatz Kischaru zur Hundetoilette mutiert (der Sandkasten ist für die Vierbeiner bereits eine nette Toilette und meine Kinder haben hier Buddelverbot). Neben Hunden am Spielplatz (teilweise freilaufend), finden sich auch deren Exkremente im gesamten weiteren Umfeld des Spielplatzes. Immer wieder müssen diese von Schuhen, Schianzügen und Kindern entfernt werden.
Einige Hundebesitzer werden auch ungehalten und frech, wenn sie darum gebeten werden, den Kot aufzunehmen.

Ich frage mich daher schon seit langer Zeit, ob es nicht möglich wäre, zumindest den an den Spielplatz angrenzenden kleinen Waldbereich bis zum Fahrraddamm, hundefrei und somit auch kot-frei zu halten, damit sich die Kinder zumindest hier noch nach Herzenslust austoben und zwischen den Sträuchern herumkriechen und verstecken können.


KOMMENTARE
Frank Angerer
Frank Angerer
Kommentar erstellt am: 20.01.2015 um 07:55 Uhr
Titel: AW: Kind und Hund
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Ornik,

vielen Dank für Ihre Meldung, sie wurde an die zuständige Abteilung weitergeleitet.

Mit freundlichen Grüßen
Frank Angerer, Marktgemeinde Hard
 
Martin Vergeiner
Martin Vergeiner
Kommentar erstellt am: 09.02.2015 um 14:45 Uhr
Titel: AW: Kind und Hund
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Ornik!

Krankheitsbedingt kann ich Ihnen leider erst heute antworten. Zu Ihrer Anregung kann ich Ihnen mitteilen, dass das Gelände Richtung Achdamm im Naturschutzgebiet Mehrerauer Seeufer-Bregenzer Ache liegt und das Freilaufenlassen von Hunden hier generell verboten ist. Außerdem ist auf allen Harder Spielplätzen das Freilaufenlassen von Hunden verboten. Auch dürfen Hunde die Spielflächen der Kinder nicht betreten. Dadurch sollte es eigentlich gar nicht zu der von Ihnen angesprochenen Verschmutzung kommen.

Dessen ungeachtet werden wir eine der nächsten Ausgaben unserer Gemeindezeitung dazu nutzen, auf diese Thematik ausdrücklich hinzuweisen.

Mit besten Grüßen

Martin Vergeiner
Marktgemeinde Hard
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
 
MELDE DICH HIER AN