Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Heiningen. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an die Gemeinde melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Gemeindeverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

brauchen wir doch die dna-registrierung?

Meldungsnummer 2/2017
Erstellt am 29.01.2017 um 10:39 Uhr
Kategorie Kinder & Jugend, Familie & Soziales
Standort muehlstrasse 40
73092
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 30.01.2017
Dauer 22 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Bei der Mühle
KOMMENTARE
Heiningen
Heiningen
Kommentar erstellt am: 30.01.2017 um 08:48 Uhr
Titel: AW: brauchen wir doch die dna-registrierung?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Vogel,

wie in anderen Gemeinden sind die Hinterlassenschaften der Hunde auch in Heiningen ein stetiges Ärgernis. Nicht nur auf Fußwegen, sondern auch an den Kindergärten und an Spielplätzen schämen sich manche Hundeführer nicht, die Häufchen einfach liegen zu lassen. Opfer sind sowohl diejenigen, die versehentlich hineintreten, als auch die Hundehalter, die sich korrekt verhalten, da sie oft in einen Topf mit den anderen geworfen werden.
Als Ordnungsamt sind wir gerne bereit, jeden Hinweis zu verfolgen und Ordnungswidrigkeitenverfahren einzuleiten. Leider scheitern die Anzeigen oft daran, dass der/die Hundeführer nicht namentlich bekannt ist. Die DNA-Registrierung ist aus wissenschaftlicher Sicht möglich, in praktischer Hinsicht jedoch teuer und aufwändig. Für Heiningen ist dieses Verfahren bisher kein Thema, wir werden jedoch die Diskussion und die Erfahrungen in anderen Gemeinden mit Interesse verfolgen.

Mit freundlichen Grüßen

Barbara Dill
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN