Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Hohenems. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Hohenems!

Werte Besucherinnen und Besucher!

Es ist uns ein gemeinsames Anliegen, dass unsere Stadt lebenswert, sicher und sauber bleibt. Mit dem neuen Serviceangebot auf www.buergermeldungen.com/Hohenems und der entsprechenden App für mobile Geräte können Sie der Stadtverwaltung ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum melden und so aktiv dazu beitragen, die Lebensqualität in unserer Stadt zu sichern und zu erhöhen.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle weiterleiten. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung werden sich möglichst rasch und unbürokratisch um Ihre Anliegen kümmern und Ihre Anfragen beantworten.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden.

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und bedanken uns jetzt schon für Ihre Mithilfe!

Bürgermeister Dieter Egger
Zurück zur Startseite

Restmüllentsorgung Radetzkystr./Diepoldsauerstr./Lustenauerstr.

Meldungsnummer 14/2018
Erstellt am 18.07.2018 um 21:49 Uhr
Kategorie Abfall
Standort Radetzkystr. 39b
6845 Hohenems
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 20.07.2018
Dauer 1 Tag
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Seit mehreren Jahren (3 Jahre) mache ich die Stadtverwaltung bereits darauf Aufmerksam, daß die Restmüllentsorgung in o.g. Straßen NICHT funktioniert. Bisher habe ich stets als Antwort erhalten, dass das Müllauto defekt ist oder gerade eine Sperrmüllsammlung paralell durchzuführen ist, welche durch uninformierte Mitbürger zu unnötigem Mehraufwand führt. Ich bin jedoch der Meinung, dass Bürger, die sich an die Müllverordnung der Stadt halten auch ein Recht dazu haben, dass die Entsorgung ordnungsgemäß durchgeführt wird. Aussagen wie 'Im Stadtzentrum wurde der Müll korekt beseitigt' legen mir die Vermutung nahe, dass 'Innenstadt lebt' offenbar wichtiger ist als die Anliegen/Beschwerden der Bürger/Steuerzahler! Was gedenkt die Stadtverwaltung in dieser Angelegenheit zu unternehmen?!
KOMMENTARE
Hohenems
Hohenems
Kommentar erstellt am: 19.07.2018 um 09:06 Uhr
Titel: AW: Restmüllentsorgung Radetzkystr./Diepoldsauerstr./Lustenauerstr.
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Schönen guten Tag,

besten Dank, dass Sie die Möglichkeit einer Bürgermeldung genutzt haben. Wir werden Ihr Anliegen an die zuständigen Abteilungen weiterleiten und uns an dieser Stelle wieder bei Ihnen melden, sobald wir eine Stellungnahme dazu erhalten haben.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Fruhmann
 
Hohenems
Hohenems
Kommentar erstellt am: 20.07.2018 um 08:30 Uhr
Titel: AW: Restmüllentsorgung Radetzkystr./Diepoldsauerstr./Lustenauerstr.
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Schönen guten Abend,

wir haben uns mit der zuständigen Abfuhr Firma Branner in Verbindung gesetzt und zu Ihrem Anliegen folgende Stellungnahme erhalten:

„Wie bereits in Ihrer Reklamation angesprochen, kommt es mittlerweile bei der zusätzlichen Sperrmüllsammlung in Hohenems zu zeitlichen Engpässen, welche wir bestmöglich versuchen zu vermeiden.
Es liegt auch in unserem Interesse, die Sammlungen am Abfuhrtag fertig zu haben. Denn durch diese Verspätungen kommt es zu erheblichen Verschiebungen aller Touren. Leider ist dies am Anfang einer jeden Tour nicht vorhersehbar.

Zum einen liegt die Problematik bei der Menge an Sperrmüll, die mittlerweile bereitgestellt wird, zum anderen müssen auch wir uns an gesetzliche Vorschriften halten (Arbeitszeiten, Lenkzeiten, etc.).
Nur als Vergleich – Restmülltour mit Sperrmüllsammlung bis zu 45 Tonnen, eine „normale“ Restmülltour hat um die 20-25 Tonnen (Gesamtgebiet Hohenems). Die Zeit die uns zur Verfügung steht, ist dabei immer gleich.
Hier kann es zwangsläufig zu Zeitverzögerungen kommen. In der Regel wird dann aber der restliche Teil der Tour am Folgetag frühmorgens fertiggefahren. Leider waren Ihre Behälter eine der letzten Tonnen die entleert wurden, welche eigentlich noch zur gestrigen Tour gehörten. (09.33 Uhr)

Der Grund weshalb der Müll im Zentrum vor dem Abfall in der Radetzkystraße abgeholt wurde bzw. wird, liegt einzig und allein daran, dass wir mit der Tour in Hohenems Schwefel beginnen und
uns sukzessive Richtung Dornbirner Grenze durcharbeiten. Wenn unsere Mitarbeiter im vorhinein absehen können dass die Sammeltour nicht abgeschlossen werden kann, werden normalerweise vorrangig
alle Haupt- und Durchzugsstraßen abgefahren. Leider war dies diesmal nicht der Fall.

Ich möchte mich für diese Unannehmlichkeiten entschuldigen. Sie können sich aber sicher sein, dass wir, alle Mitarbeiter der Branner GmbH, stets bestrebt sind, unsere Arbeit mit bestem Wissen und Gewissen und zur Zufriedenheit der Bürger aus- bzw. durchzuführen. Aber ich möchte Sie auch bitten nicht zu vergessen, dass diese schweren Arbeiten durch Menschen durchgeführt werden – egal ob bei Schnee, Regen oder 30°C im Schatten.

Wir werden weiterhin versuchen, Ihre Restmülltonne immer zum besagten Abfuhrtermin bei Ihnen zu Hause abzuholen und danke im Voraus für Ihr Verständnis.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Simon Vonblon

Tel. 05523/51141
E-Mail simon.vonblon@branner.at“


Wir hoffen, Ihnen mit dieser Information weitergeholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen
Thomas Fruhmann
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN