Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Imst. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Bürgermeldungen“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus weiterleiten. Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!
Zurück zur Startseite

Abiegespur

Verfasst von Hermann Reindl
Meldungsnummer 8/2015
Erstellt am 26.02.2015 um 10:36 Uhr
Kategorie Straßen, Gehsteige, Radwege, Bushaltestellen
Standort Brennbichler Str.
6460
Status Nicht möglich
Kommentare 2 Kommentare
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Bitte richtet auf der Kreuzung Brennbichl,vom Agrarzentrum kommend, eine Abbiegespur(Richtungspfeile) ein. Viele Verkehrsteilnehmer stellen sich hier unnötiger weise mittig auf und blockieren so alle.
Wobei die Situation an dieser Stelle(Schutzweg verlegen Richtung Bushaltestelle Brennbichler Straße) generell zu hinterfragen ist.
Ebenfalls angebracht scheint ein Fahrverbot für Lkw zwischen Kirche und Agrarzentrum.
KOMMENTARE
Roland Thurner
Roland Thurner
Kommentar erstellt am: 26.02.2015 um 12:36 Uhr
Titel: AW: Abiegespur
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo Hermann,

dein Anliegen wird dem zuständigen Fachausschuss weitergeleitet.

Wir werden dich auf dem laufenden halten.


Vielen Dank für die Information!

Mit freundlichen Grüßen

Roland Thurner
Bauhofleiter / Stadtgemeinde Imst
 
Anja Raich
Anja Raich
Kommentar erstellt am: 01.04.2015 um 09:11 Uhr
Titel: AW: Abiegespur
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Reindl!

Ich darf Ihnen nach einem durchgeführten Lokalaugenschein durch die Stadtpolizei mitteilen, dass aufgrund der fehlenden Fahrbahnbreite die Markierung einer Abbiegespur nicht möglich ist, da ja bereits derzeit ein LKW beim Einordnungsvorgang die gesamte Fahrbahn in Anspruch nimmt.

Zum Schutzweg wird angeführt, dass dieser entsprechend den Richtlinien für Schutzwegerrichtung ausgeführt wurde und auch einer Überprüfungen durch einem Sachverständigenüberprüft unterzogen wurde.

Betreffend einem LKW-Fahrverbot wird angeführt, dass aufgrund einer schriftlichen Vereinbarung zwischen der Stadtgemeinde Imst, der Gemeinde Karrösten und dem Baubezirksamt Imst im Zuge des Neubaues der Landesstraße L248 Imsterbergstraße festgelegt wurde, keine Verkehrsverlagerung durch welche Maßnahmen auch immer auf das Gemeindegebiet von Karrösten erfolgen darf.


Mit freundlichen Grüßen aus dem Rathaus.
Anja Kerschbaumer


 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN