Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Imst. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Bürgermeldungen“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus weiterleiten. Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!
Zurück zur Startseite

Fußweg beim Gassele

Meldungsnummer 24/2016
Erstellt am 16.11.2016 um 07:55 Uhr
Kategorie Straßen, Gehsteige, Radwege, Bushaltestellen
Standort Engereweg / Kugelgasse
6460 Imst
Status Nicht möglich
Kommentare 3 Kommentare
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Derzeit wird im Bereich Engereweg/Kugelgasse eine große Wohnanlage errichtet. Die Arbeiten sind schon weitgehend fertig. In den letzten Tagen wurde die neue Verbindungsstraße asphaltiert. Beim alten Gassele wurde dagegen bisher keine Asphaltierung vorgenommen. Ist dies noch geplant? Dann würde es sich jetzt anbieten.

Die Wegbeleuchtung ist so angebracht, dass man mit einem Kinderwagen oder Rollstuhl kaum am Thujenzaun des östlich gelegenen Grundstücks vorbei kommt (falls die neue Straße als Wohnstraße gedacht ist, wäre das kein Problem). Die alten Metallsteher an den Enden des Gasseles sollten gänzlich entfernt werden, da sie nicht mehr nötig sind und ein Verletzungsrisiko darstellen.

Zudem fehlen auf dem Verbindungsweg zwischen Schulzentrum Oberstadt und Gurgltal (via Feuerwehr) einige Müllkübel (z.B. an beiden Enden des Gasseles). Leider liegt daher immer wieder sehr viel Abfall herum. Wenn man ihn beim Vorbeigehen aufhebt und mitnimmt, ist es ein sehr weiter Weg bis zum nächsten Müllkübel.
KOMMENTARE
Imst
Imst
Kommentar erstellt am: 17.11.2016 um 15:06 Uhr
Titel: AW: Fußweg beim Gassele
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Legat!

Danke für Ihre Meldung, Leider ist die Stadtgemeinde Imst nicht Eigentümer des betreffenden Grundstückes (Wegeles). Hier gibt es lediglich eine nicht eingetragene Dienstbarkeit zur Nutzung. Bei Errichtung und Neugestaltung dieses Bereiches hat der derzeitige Eigentümer auf Erhaltung des bisherigen Zustands bestanden.

Mit freundlichen Grüßen

Seelos Jürgen
Stadtgemeinde Imst
 
Klaus Legat
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 21.02.2017 um 14:24 Uhr
Titel: AW: AW: Fußweg beim Gassele
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo Jürgen!

Ich möchte nochmals auf diese Sache zurückkommen. Der aktuelle Zustand ist sicher nicht die optimale Lösung. Die Verbindung zur Kugelgasse war während des Schnees kaum passierbar (sehr rutschig bzw. blockiert). Es sieht alles sehr unaufgeräumt und lieblos aus - es ist sehr enttäuschend, das man bei einem so großen Projekt auf die sonstige Bevölkerung keine Rücksicht nimmt. Die alten eisernen Zaunsteher am Ende des Weges rosten vor sich hin und stehen im Weg herum. Ich kann mir nicht vorstellen, dass hier kein Einvernehmen mit den Anrainern erzielt werden kann.

Auf die Frage mit den Müllkübeln wurde gar nicht geantwortet. Zwischen der VS Oberstadt und dem Eingang zum Gurgltal (unterhalb Kreisverkehr Nord) gibt es keinen einzigen Müllkübel. Entsprechend schaut es aus. Da vergeht einem auch die Lust darauf, den Dreck aufzuheben, wenn man ihn dann mehrere Hundert Meter mit sich herumtragen muss. Bitte schaut Euch das vor Ort an!

Schöne Grüße
Klaus Legat

 
Klaus Legat
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 22.03.2017 um 17:12 Uhr
Titel: AW: Fußweg beim Gassele
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hier noch ein Bild der Situation vom Ende des neuen Wegs bei der Kugelgasse.
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN