Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Imst. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerinnen und Bürger!

Sie wollen aktiv dazu beitragen, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen? Mit „Bürgermeldungen“ steht Ihnen ein innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle im Rathaus weiterleiten. Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen. Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Ihre Anregung kümmern und Ihre Anfrage beantworten.

Die Stadt liegt Ihnen am Herzen – uns auch. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!
Zurück zur Startseite

Wasser am Radweg Richtung Landeck

Meldungsnummer 29/2015
Erstellt am 03.06.2015 um 16:29 Uhr
Kategorie Straßen, Gehsteige, Radwege, Bushaltestellen
Standort Brennbichler Straße
6460
Status Angenommen
Kommentare 2 Kommentare
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Der Radweg vom Klärwerk in Richtung Landeck erfreut sich (zu Recht) hoher Beliebtheit bei Radlern, Skatern, Läufern und Spaziergängern. Was jedoch fehlt, ist ein Brunnen, denn entlang des ganzen Radwegs gibts bis zum Spielplatz Milserau kein Wasser (außer Trofana). Könnte man da vielleicht mit einem Brunnen Abhilfe schaffen? Eine "Wasserpipe" beim Klärwerk wäre auch schon eine Lösung. Freundl. Gruß, Wolfgang
KOMMENTARE
Imst
Imst
Kommentar erstellt am: 08.06.2015 um 17:28 Uhr
Titel: AW: Wasser am Radweg Richtung Landeck
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Sturm.

Vielen Dank für die Information!
Wir werden Ihr Anliegen bearbeiten und uns bei Ihnen melden.


Mit freundlichen Grüßen

Roland Thurner
Bauhofleiter / Stadtgemeinde Imst
 
Imst
Imst
Kommentar erstellt am: 17.06.2015 um 15:42 Uhr
Titel: AW: Wasser am Radweg Richtung Landeck
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Sturm!

Nach Rücksprache mit den Stadtwerken Imst darf ich Ihnen mitteilen, dass unsere Heimatstadt viele Möglichkeiten der Naherholung im unmittelbaren Umfeld der Stadt bietet. Die Wanderwege von der Oberstadt ins Gurgltal, entlang vom Piger ab der Obstpresse, von der Sonnbergschule nach Hoch Imst, Linserhof, etc.
Die Stadt Imst hat über 40 öffentliche Brunnen aber leider sind wir nicht im Stande an allen stark frequentierten Stellen eine Erfrischungsmöglichkeit zu bieten obwohl dies von vielen Bürgern angeregt wird.
Aktuell ist eine Brunnengestaltung in Hoch Imst in Planung, es werden sicher noch weitere Folgen und nehmen wir ihre Anregung gerne in unsere Evidenzliste auf.

Mit freundlichen Grüßen.
Anja Kerschbaumer
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN