Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Ampel

Verfasst von Gudrun Altenburger
Meldungsnummer 3/2015
Erstellt am 07.01.2015 um 16:09 Uhr
Kategorie Ampeln (Störungsmeldungen, Wartung, Steuerung)
Standort Erzherzog Eugen Str. / Ing.Etzel Str. Richtung Süden vor dem Viadukt
6020
Status Erledigt
Kommentare 3 Kommentare
Erledigt am 13.01.2015
Dauer 5 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Die Ampel vor dem Viadukt ist rot, die Ampel nach dem Viadukt (Druckampel) ist grün. Sehr irreführend wäre fast bei rot gefahren.
KOMMENTARE
Reinhard Fischer
Reinhard Fischer
Kommentar erstellt am: 08.01.2015 um 10:23 Uhr
Titel: AW: Ampel
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Altenburger,
ihre Meldung wurde an das zuständige Referat "Verkehrsmanagement" weiter geleitet, wo sich ein Sachbearbeiter um Ihr Anliegen kümmern und Ihnen antworten wird.
Beste Grüße,
R. Fischer
 
Michael Kaufmann
Michael Kaufmann
Kommentar erstellt am: 13.01.2015 um 09:49 Uhr
Titel: AW: Ampel
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Altenburg,

an signalgeregelten Kreuzungen befinden sich die Signalgeber für den fließenden Verkehr vor der Kreuzung (also vor den möglichen Konflikten).
Die Kreuzung E.-Eugen-Straße / Ing.-Etzel-Straße wird getrennt in zwei unterschiedlichen Bereichen signalgeregelt. Die Trennung erfolgt dabei beim Viadukt. Von der Zufahrt E.-Eugen-Straße Nord kommend ist vorerst die für den ersten Bereich gültige Signalisierung sichtbar. Von hier aus kann aber auch schon die für den zweiten Bereich gültige Signalisierung (hinter dem Viadukt) "erspäht" werden.
Die Problematik - Sicht auf Signalgeber nachfolgender Kreuzungen - ist an Streckenzügen mit dichter Folge von Signalanlagen üblich. Für die Verkehrsteilnehmer ist wichtig, dass nur jene Signalisierung gilt, die sich vor der Kreuzung befindet.

Leider ist an gegenständlicher Verkehrslichtsignalanlage eine bauliche Verbesserung der bestehenden Situation nicht möglich.

Danke für Ihre Anregung.

Freundliche Grüße,

Michael Kaufmann
 
Gudrun Altenburger
Gudrun Altenburger
Kommentar erstellt am: 13.01.2015 um 11:29 Uhr
Titel: AW: AW: Ampel
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Kaufmann,

vielen Dank fùr Ihre Antwort. Dennoch möchte ich Anmerken dass bei vorausschaundem Fahren die falsche Ampel eher im Blickfeld liegt.

Mit freundlichen Grüßen
Gudrun Altenburger
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
 
MELDE DICH HIER AN