Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich willkommen
Liebe Innsbruckerinnen und Innsbrucker,

das Coronavirus hält uns derzeit alle in seinem Bann. Auch der Stadtmagistrat muss sich mit den Auswirkungen befassen. Wir bitten Sie um Verständnis, dass es derzeit bei der Erledigung Ihrer Anliegen an die Stadtverwaltung zu Verzögerungen kommen kann.

Verzichten Sie, wenn möglich, auf Behördengänge. Kontaktieren Sie uns telefonisch +43 5360 0 oder per E-Mail kontakt@innsbruck.gv.at. Weitere Kontaktdaten zu den Dienststellen finden Sie unter www.innsbruck.gv.at.

Informationen rund um das Coronavirus finden Sie auf unseren Kanälen in den sozialen Netzwerken der Stadt Innsbruck sowie auf www.ibkinfo.at.

Ihre Stadtverwaltung Innsbruck
Zurück zur Startseite

Ampelschaltung am Wochenende am Mitterweg

Meldungsnummer 593/2019
Erstellt am 29.09.2019 um 18:06 Uhr
Kategorie Ampeln (Störungsmeldungen, Wartung, Steuerung)
Standort Mitterweg
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 01.10.2019
Dauer 1 Tag
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,
am Mittelweg (nach der Hausnummer 13) befindet sich eine "Kreuzung" mit Ampel.
Anführungszeichen, weil diese keine Kreuzung zwischen zwei Straßen sondern zwischen einer Straße (Mittelweg) und zwei Privatparkplätzen (Merkur/Fitnesscenter auf der einen und Hofer/Fitnesscenter/Würthzentrum auf der anderen Seite) gebildet wird.
Die Ampel erlaubt an Arbeitstagen, dass der Auto und Fußgängerverkehr gut geregelt ist, da sich in der Nähe auch eine sehr großen Schule befindet.
Allerdings ist die Ampel 7 Tage die Woche aktiv, und das fast rund um die Uhr.
An Sonn- und Feiertagen wie in der Nacht allerdings, wo weder die Geschäfte noch die Schule offen sind, sehe ich keine Notwendigkeit einer Ampelregelung, da die übliche Vorrangsregelung für diese Art Kreuzungen ausreichend ist.

Falls meine Interpretation der Ampelregelung falsch sein sollte, würde ich mich freuen, mehr darüber zu erfahren, bzw zu wissen, wie die Beurteilung der Gefahrenkategorisierung durchgeführt wird.

Ich bedanke mich im Voraus und verbleibe
Annamaria de Franco
KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 30.09.2019 um 07:47 Uhr
Titel: AW: Ampelschaltung am Wochenende am Mitterweg
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Nachricht.
Gerne leiten wir Ihr Anliegen an das zuständige Referat "Verkehrs- und Umweltmanagement" weiter.
Ein zuständiger Sachbearbeiter wird sich direkt mit Ihnen in Verbindung setzen.

Freundliche Grüße

Verkehrsplanung
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 01.10.2019 um 14:44 Uhr
Titel: AW: Ampelschaltung am Wochenende am Mitterweg
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Nachricht.
Die Entscheidung, ob Signalanlagen vorzusehen sind und ob diese in einem 24h Betrieb gehalten werden, wird einerseits von geltenden Richtlinien und andererseits von einem Expertengremium getroffen.
Bei der von Ihnen angeführten Anlage ist festzuhalten, dass diese 24h, 7 Tage die Woche läuft. Dort ist ein spezielles Nachtprogramm aktiv. Die Hauptrichtung wird auf Dauergrün gehalten. Im Falle einer Anforderung aus der Querrichtung (Fahrzeuge oder Fußgänger) schaltet die Anlage sofort auf Freigabe für die Querrichtung.

Somit kommt es zu keinem unnötigen Anhalten auf der Hauptrichtung und die Querrichtung sowie die Fußgänger bekommen eine gesicherte Freigabe im Bedarfsfall.


Mit besten Grüßen
Verkehrsmanagement
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN