Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich willkommen
Liebe Innsbruckerinnen und Innsbrucker,

das Coronavirus hält uns derzeit alle in seinem Bann. Auch der Stadtmagistrat muss sich mit den Auswirkungen befassen. Wir bitten Sie um Verständnis, dass es derzeit bei der Erledigung Ihrer Anliegen an die Stadtverwaltung zu Verzögerungen kommen kann.

Verzichten Sie, wenn möglich, auf Behördengänge. Kontaktieren Sie uns telefonisch +43 5360 0 oder per E-Mail kontakt@innsbruck.gv.at. Weitere Kontaktdaten zu den Dienststellen finden Sie unter www.innsbruck.gv.at.

Informationen rund um das Coronavirus finden Sie auf unseren Kanälen in den sozialen Netzwerken der Stadt Innsbruck sowie auf www.ibkinfo.at.

Ihre Stadtverwaltung Innsbruck
Zurück zur Startseite

Ampelschaltung für Fahrräder an Kreuzung Schöpfstraße/Innrain von Inn kommend

Meldungsnummer 136/2020
Erstellt am 04.03.2020 um 19:48 Uhr
Kategorie Ampeln (Störungsmeldungen, Wartung, Steuerung)
Standort Innrain
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 4 Kommentare
Erledigt am 09.03.2020
Dauer 4 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo, kann es sein, dass die Ampel an der Kreuzung Schöpfstraße/Innrain nicht für Fahrräder umschaltet, wenn man vom Innradweg/Parkplatz kommt? Vielen Dank und LG
KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 06.03.2020 um 08:27 Uhr
Titel: AW: Ampelschaltung für Fahrräder an Kreuzung Schöpfstraße/Innrain von Inn kommend
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr,

vielen Dank für Ihre Meldung und Ihr Engagement. Gern leiten wir Ihre Anfrage an die Kollegen weiter, welche die Ampelschaltungen betreuen mit der Bitte, Ihr Anliegen zu beantworten.

Schöne Grüße,
Fuß- und Radkoordination
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 06.03.2020 um 09:01 Uhr
Titel: AW: Ampelschaltung für Fahrräder an Kreuzung Schöpfstraße/Innrain von Inn kommend
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!


Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Nachricht.
Gerne leiten wir Ihr Anliegen an das zuständige Referat "Verkehrs- und Umweltmanagement" weiter.
Ein zuständiger Sachbearbeiter wird sich direkt mit Ihnen in Verbindung setzen.

Freundliche Grüße

Verkehrsplanung
 
Profilbild
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 06.03.2020 um 17:58 Uhr
Titel: AW: Ampelschaltung für Fahrräder an Kreuzung Schöpfstraße/Innrain von Inn kommend
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Vielen Dank für die Weiterleitung. Ich bin gespannt auf Ihre Antwort. Ich möchte noch etwas zu dieser Kreuzung hinzufügen: Es kommt regelmäßig vor, dass Autos, die aus der Schöpfstraße kommen und links abbiegen, Fahrradfahrern, die vom Inn kommen und geradeaus fahren, die Vorfahrt nehmen. Kann man hier vielleicht etwas sicherer gestalten?
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 09.03.2020 um 07:57 Uhr
Titel: AW: Ampelschaltung für Fahrräder an Kreuzung Schöpfstraße/Innrain von Inn kommend
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Meldung. Wir haben die Lichtsignalanlage überprüft und keinen Fehler feststellen können. Für die Detektion der von Ihnen genannten Richtung wurde eine Induktionsschleife in der Straße verbaut, welche auch Fahrräder detektieren kann. Wie im angehängten Bild zu sehen, muss man sich jedoch wie vorgegeben, direkt im Bereich vor der Haltelinie aufstellen, um eine Detektion erwirken zu können. Fahrräder die den Bereich auch nur zur Hälfte oder nur minimal Belegen werden auch detektiert, da diese Induktionsschleife schon auf kleinste Änderungen reagiert. Wir bitten Sie, auf eine korrekte Aufstellposition direkt vor der Haltelinie, hier, aber auch bei allen anderen Kreuzungen in der Stadt Innsbruck zu achten.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, können Sie sich gerne unter ampel@innsbruck.gv.at direkt bei uns melden.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Verkehrsmanagement
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN