Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Ampelschaltung?

Meldungsnummer 334/2015
Erstellt am 17.11.2015 um 10:22 Uhr
Kategorie Ampeln (Störungsmeldungen, Wartung, Steuerung)
Standort Amraser Straße
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 3 Kommentare
Erledigt am 19.11.2015
Dauer 1 Tag
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Bei der Fussgängerampel beim Pradler Schwimmbad (Amraserstrasse/Hunoldstrasse) muss extra der Schalter betätigt werden um die Fussgängerampel zu aktivieren. Vergisst man darauf, steht man ewig. Wieso ist so eine vielfrequentierten Ampel so geschaltet, wieso wird im dritten Jahrtausend immer noch der PKW-Verkehr bevorzugt!?

Ebenso die Fussgängerüberführung auf der Hallerstrasse/Ferdinand-Weyrer-Strasse. Wenn man hier die Knopf drückt, wartet man zwei Minuten bis die Ampel den Weg frei gibt. So oder so - die Ampel ist nicht mit andern Ampeln zusammengeschaltet! In der Zwischenzeit queren die meisten Personen die Strasse bei rot und wenn dann die Ampel endlich umschaltet, müssen die Autos stehen bleiben, aber kein Fussgänger weit und breit...
KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 17.11.2015 um 10:29 Uhr
Titel: AW: Ampelschaltung?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Summer,

vielen Dank für Ihre Nachricht.
Gerne leiten wir Ihr Anliegen an das zuständige Referat "Verkehrsmanagement" (Hr. DI Kaufmann, Tel.: 0512- 5360 5140) weiter.
Ein zuständiger Sachbearbeiter wird sich direkt mit Ihnen in Verbindung setzen.

Freundliche Grüße

Jasmin Greiner
Verkehrsplanung
 
Hansjörg Königshofer
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 17.11.2015 um 12:33 Uhr
Titel: AW: Ampelschaltung?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Warum wird die Ampel so geschaltet...
Also wenn die Ampel auf der viel Befahrenen Straße regelmäßig auf Rot schaltet und kein Fußgänger rüber geht ärgert sich jeder...

und es gibt extra eine zusatzlampe wenn man den schalter drückt...
und wer das vergisst selber schuld -.-
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 19.11.2015 um 08:15 Uhr
Titel: AW: Ampelschaltung?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Summer,
vielen Dank für Ihre Anfrage. Wie telefonisch besprochen fasse ich nochmals zusammen:

Der signalgeregelte Schutzweg über die Hunoldstraße wird nur bei Bedarf freigegeben. Dadurch können die Wartezeit aller Verkehrsarten auf ein Minimum reduziert werden.

Die Hallerstraße ist eine Hauptverkehrsachse, wodurch es für querende oder einbiegende Verkehrsströme zu längeren Wartezeiten kommen kann.

Beste Grüße,

DI Dr. Roland Feichter
Verkehrsmanagement
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN