Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Gefahrenstelle Fußverkehr Hoher Weg (Bereich Mühlauer Brücke, Nordseitig)

Meldungsnummer 81/2016
Erstellt am 15.03.2016 um 09:15 Uhr
Kategorie Ampeln (Störungsmeldungen, Wartung, Steuerung)
Standort Hoher Weg
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 25.05.2016
Dauer 70 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2.33333 von 5 (3 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hier im Kreuzungsbereich (14.3. um 16:45 Uhr) Hoher Weg, Haller Straße, Mühlauer Brücke kam es gestern zu einer sehr gefährlichen Situation. Da es zwei getrennte Grünphasen für den Fußverkehr gibt müssen alle auf dieser schmalen Mittelinsel stehen bleiben. Wie man sieht eine sehr enge Angelegenheit bei der das Risiko besteht, dass eine Person oder gar ein Kind auf die Fahrbahn gerät. Nebenbei ragten die Fahrräder einige Zentimeter in die hintere Fahrbahn hinein, auch der Kinderwagen hat hier eigentlich nicht Platz. Konkret zu dieser Situation: Da kein Platz mehr war mussten 2 Personen den Bereich über die noch rote Ampel Richtung Laubengang verlassen. Natürlich bin auch ich, der das Foto gemacht hat dann noch auf die Mittelinsel hinübergegangen - auf den erhöhten Bereich. Sofort umsetzbarer Lösungsvorschlag: EINE durchgängige Grünphase an dieser Stelle für den Fußverkehr! Ich würde hier wirklich eine schnelle Lösung zur Gewährleistung der Sicherheit der Fußgeher/innen einfordern.

LG
Gerald Flöck

Ich würde das gemachte Foto an die zuständige Stelle weiterleiten. Bitte bei mir dbzgl. melden
KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 15.03.2016 um 14:04 Uhr
Titel: AW: Gefahrenstelle Fußverkehr Hoher Weg (Bereich Mühlauer Brücke, Nordseitig)
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Flöck,
vielen Dank für Ihre Nachricht.
Ihr Anliegen fällt in die Zuständigkeit des Referates "Verkehrs- und Umweltmanagement" (Hr. DI Kaufmann, Tel.: 0512- 5360 5140).
Gerne leiten wir Ihr Anliegen weiter.
Ein zuständiger Sachbearbeiter wird sich direkt mit Ihnen in Verbindung setzen.

Freundliche Grüße
Helmut Krainer
Fuß- und Radkoordinator
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 25.05.2016 um 09:02 Uhr
Titel: AW: Gefahrenstelle Fußverkehr Hoher Weg (Bereich Mühlauer Brücke, Nordseitig)
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2.5 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Flöck,
vielen Dank für Ihre Bürgermeldung.

Wie bereits telefonisch besprochen, findet gerade ein Planungsprozess für diese Kreuzung statt. Im Zuge der Neugestaltung dieses Knoten werden sämtliche Verkehrsbedürfnisse erhoben und bestmöglich in die Planung integriert.

Eine kurzfristige bauliche Änderung ist daher nicht möglich.


Mit besten Grüßen

DI Dr. Roland Feichter
Verkehrs- und Umweltmanagement
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN