Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich willkommen
Liebe Innsbruckerinnen und Innsbrucker,

das Coronavirus hält uns derzeit alle in seinem Bann. Auch der Stadtmagistrat muss sich mit den Auswirkungen befassen. Wir bitten Sie um Verständnis, dass es derzeit bei der Erledigung Ihrer Anliegen an die Stadtverwaltung zu Verzögerungen kommen kann.

Verzichten Sie, wenn möglich, auf Behördengänge. Kontaktieren Sie uns telefonisch +43 5360 0 oder per E-Mail kontakt@innsbruck.gv.at. Weitere Kontaktdaten zu den Dienststellen finden Sie unter www.innsbruck.gv.at.

Informationen rund um das Coronavirus finden Sie auf unseren Kanälen in den sozialen Netzwerken der Stadt Innsbruck sowie auf www.ibkinfo.at.

Ihre Stadtverwaltung Innsbruck
Zurück zur Startseite

Seit einer Woche täglich Mega Stau in der Kajetan Swethstrasse!

Meldungsnummer 592/2019
Erstellt am 28.09.2019 um 17:14 Uhr
Kategorie Ampeln (Störungsmeldungen, Wartung, Steuerung)
Standort Kajetan Swethstrasse 1-54
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 3 Kommentare
Erledigt am 30.09.2019
Dauer 1 Tag
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Seit einer Woche ist es mit dem Stau in der Kajetan Swethstrasse schlimmer, wie seit den neuen, in der Art unsinnigen Ampeln im O-Dorf! Täglich gibt es ab Mittag bis Abends hier Stau.
Kann man hier endlich Maßnahmen ergreifen, dass dieses Problem gelöst wird???
Heute hat der Notarzt z.B. viel zu lange gebraucht um hier durchzukommen!
Oder was passiert, wenn die Feuerwehr einen Einsatz hat???
Oder Frage: WARUM gibt es hier seit einer Woche diesen Mega Stau?!
Ich wohne hier seit 40 Jahren, aber so etwas gab es noch nie!
KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 30.09.2019 um 07:46 Uhr
Titel: AW: Seit einer Woche täglich Mega Stau in der Kajetan Swethstrasse!
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Nachricht.
Gerne leiten wir Ihr Anliegen an das zuständige Referat "Verkehrs- und Umweltmanagement" weiter.
Ein zuständiger Sachbearbeiter wird sich direkt mit Ihnen in Verbindung setzen.

Freundliche Grüße

Verkehrsplanung
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 30.09.2019 um 14:41 Uhr
Titel: AW: Seit einer Woche täglich Mega Stau in der Kajetan Swethstrasse!
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Nachricht.
Aufgrund der Baustellensituation in Rum und den damit verbundenen Umleitungen kommt es in der Kajetan-Sweth-Str. zu einer erheblichen verkehrlichen Mehrbelastung. Diese Verkehrszunahme ist von der Signalanlage nicht mehr zu bewältigen. Auch mit einer anderen Signalschaltung können diese Verkehrsmengen nicht mehr abgearbeitet werden.
Es sind Gespräche mit der Gemeinde Rum avisiert, um den Umleitungsverkehr evtl. anders zu verlagern.

Mit besten Grüßen

Verkehrsmanagement
 
Profilbild
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 30.09.2019 um 16:43 Uhr
Titel: AW: AW: Seit einer Woche täglich Mega Stau in der Kajetan Swethstrasse!
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

S.g. Damen und Herren
S.g. Verkehrsmanagement

Wo sind bitte in Rum Umleitungen gekennzeichnet?
Ja es gibt nur Baustellen, aber es ist schon etwas eigenartig, dass man an einem Werktag, wie den heutigen Montag, so gut wie keine Bauarbeiten dort sieht? Und es ist auch eigenartig, dass manche Strassen komplett gesperrt sind, obwohl Platz für Alternativen da wäre!?

Und jetzt wird es interessant. JETZT werden Gespräche mit Gemeinde RUM avisiert? So etwas gehört im Vorfeld durchgeführt!

WAS ist da bitte los?
Und interessanterweise kommt NULL Reaktion auf meine Kritik, dass Einsatzfahrzeuge hier im O-Dorf zeitweise faktisch lahmgelegt sind!?

Also irgendetwas stimmt hier nicht bei der Planung. Sorry.
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN