Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Sinnlose Wartezeiten für Radfahrer und Fußgänger am Fürstenweg

Verfasst von Florian Baumgartner
Meldungsnummer 187/2014
Erstellt am 23.05.2014 um 12:43 Uhr
Kategorie Ampeln (Störungsmeldungen, Wartung, Steuerung)
Standort Fürstenweg 72
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 26.05.2014
Dauer 2 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3 von 5 (6 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,
Bei Radfahrerüberfahrt und Fußgängerübergang neben der Karwendelbahn am Fürstenweg kommt es zu unerträglich langen Wartezeiten für Radfahrer und Fußgänger.
Trotz der geringen Verkehrsdichte am Fürstenweg werden die Ampeln praktisch immer nach dem Drücken der Taste mindestens für 30 Sekunden, wenn nicht sogar eine Minute (meiner Erfahrung nach) für den Autoverkehr noch auf Grün gehalten, erst dann reagiert die Ampel auf den Querungswunsch.

Dies stellt für die nicht wenigen Radfahrer ein Ärgernis dar, das schließlich viele zum Ignorieren dieser Ampelregelung veranlasst. Das kann auch nicht im Sinne der Verkehrssicherheit sein.

Bitte kümmern Sie sich um diese Situation!

Vielen Dank und beste Grüße,
Florian Baumgartner
KOMMENTARE
Michael Kaufmann
Michael Kaufmann
Kommentar erstellt am: 26.05.2014 um 07:51 Uhr
Titel: AW: Sinnlose Wartezeiten für Radfahrer und Fußgänger am Fürstenweg
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Baumgartner,

es ist heuer noch geplant, gegenständliche Verkehrslichtsignalanlage zu erneuern. Beim neuen Signalprogramm werden wir versuchen, die Wartezeit für FußgängerInnen bzw. RadfahrerInnen zu reduzieren.
Danke für Ihrer Anregung.

Freundliche Grüße,

Michael Kaufmann
Verkehrsmanagement
 
Florian Baumgartner
Florian Baumgartner
Kommentar erstellt am: 26.05.2014 um 08:29 Uhr
Titel: AW: AW: Sinnlose Wartezeiten für Radfahrer und Fußgänger am Fürstenweg
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.

Es würde mich freuen, wenn hier heuer noch Verbesserungen auftreten!
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN