Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich willkommen
Liebe Innsbruckerinnen und Innsbrucker,

das Coronavirus hält uns derzeit alle in seinem Bann. Auch der Stadtmagistrat muss sich mit den Auswirkungen befassen. Wir bitten Sie um Verständnis, dass es derzeit bei der Erledigung Ihrer Anliegen an die Stadtverwaltung zu Verzögerungen kommen kann.

Verzichten Sie, wenn möglich, auf Behördengänge. Kontaktieren Sie uns telefonisch +43 5360 0 oder per E-Mail kontakt@innsbruck.gv.at. Weitere Kontaktdaten zu den Dienststellen finden Sie unter www.innsbruck.gv.at.

Informationen rund um das Coronavirus finden Sie auf unseren Kanälen in den sozialen Netzwerken der Stadt Innsbruck sowie auf www.ibkinfo.at.

Ihre Stadtverwaltung Innsbruck
Zurück zur Startseite

Universitätskreuzung

Meldungsnummer 601/2019
Erstellt am 02.10.2019 um 20:31 Uhr
Kategorie Ampeln (Störungsmeldungen, Wartung, Steuerung)
Standort Blasius-Hueber-Straße
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 5 Kommentare
Erledigt am 10.10.2019
Dauer 7 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

An der Universitätskreuzung "nutzen" jetzt schon viele Radfahrer von der Unibrücke kommend das Fußgänger-Grün, um Richtung Anichstraße weiterzufahren. Wäre es grundsätzlich möglich, hier auch eine legale Möglichkeit zur Beschleunigung des Radverkehrs zu schaffen? Wenn gerade keine Öffis kommen, wäre hier meiner Meinung nach ein gleichzeitiges Grün von Rad- und Fußverkehr ohne weiteres möglich.
Neben der Beschleunigung wäre auch ein Vorteil, dass sich Geradeausradler und rechtsabbiegender MIV weniger in die Quere kommen.
KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 03.10.2019 um 07:51 Uhr
Titel: AW: Universitätskreuzung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr,

vielen Dank für Ihre Meldung und Ihr Engagement. Wir haben Ihre Meldung an das Referat für Verkehrs- und Umweltmanagement weitergeleitet, die Ihre Anfrage beantworten werden.

Schöne Grüße,
Fuß- und Radkoordination
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 03.10.2019 um 08:03 Uhr
Titel: AW: Universitätskreuzung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Nachricht.
Gerne leiten wir Ihr Anliegen an das zuständige Referat "Verkehrs- und Umweltmanagement" weiter.
Ein zuständiger Sachbearbeiter wird sich direkt mit Ihnen in Verbindung setzen.

Freundliche Grüße

Verkehrsplanung
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 10.10.2019 um 07:56 Uhr
Titel: AW: Universitätskreuzung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Nachricht.
Aufgrund des hohen ÖV-Aufkommens über die Universitätsbrücke, ist es erforderlich, dass der öffentliche Verkehrs am Knoten Klinikkreuzung einen sogenannten Dauereinstieg hat. Bei Freigabe kann der ÖV geradeaus und nach links abbiegend in die Kreuzung einfahren. Diese Freigabe für den ÖV erfolgt parallel mit der Fußgängerfreigabe über den westlichen Innrain. Ein gleichzeitiges Einfahren des ÖV und der Radfahrer bedeutet einen Konflikt der beiden Verkehrsteilnehmer und ist somit nicht zulässig.


Mit besten Grüßen
Verkehrsmanagement
 
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 10.10.2019 um 16:27 Uhr
Titel: AW: AW: Universitätskreuzung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

ich glaub gemeint war ob man dem radfahrer gleichzeitig grün geben kann wenn fußänger grn bekommt. was dort sehr viel sinn machen würde.
bräuche wahrscheinlich abr extra radampel
 
Profilbild
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 14.10.2019 um 18:01 Uhr
Titel: AW: AW: Universitätskreuzung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Vielen Dank für Ihre Antwort.
Verstehe ich das richtig, dass die Ampelschaltung keine Sensoren bzw. keine Info darüber hat, ob bzw. wieviele Busse/Straßenbahnen tatsächlich an der Kreuzung stehen, sondern es gibt einfach immer gleichzeitig mit der Fußgängerampel (über den westl. Innrain) Grün für Öffis geradeaus und linksabbiegend?
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN