Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich willkommen
Liebe Innsbruckerinnen und Innsbrucker,

das Coronavirus hält uns derzeit alle in seinem Bann. Auch der Stadtmagistrat muss sich mit den Auswirkungen befassen. Wir bitten Sie um Verständnis, dass es derzeit bei der Erledigung Ihrer Anliegen an die Stadtverwaltung zu Verzögerungen kommen kann.

Verzichten Sie, wenn möglich, auf Behördengänge. Kontaktieren Sie uns telefonisch +43 5360 0 oder per E-Mail kontakt@innsbruck.gv.at. Weitere Kontaktdaten zu den Dienststellen finden Sie unter www.innsbruck.gv.at.

Informationen rund um das Coronavirus finden Sie auf unseren Kanälen in den sozialen Netzwerken der Stadt Innsbruck sowie auf www.ibkinfo.at.

Ihre Stadtverwaltung Innsbruck
Zurück zur Startseite

Wieso Ampeln entfernt Maximilianstraße/Speckbacherstraße?

Meldungsnummer 583/2020
Erstellt am 25.10.2020 um 18:53 Uhr
Kategorie Ampeln (Störungsmeldungen, Wartung, Steuerung)
Standort Maximilianstraße
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 5 Kommentare
Erledigt am 17.11.2020
Dauer 22 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Ich passiere sehr häufig (als Radfahrer) diese Kreuzung. Leider waren schon in den letzten Jahren an dieser Stelle die Ampeln ausgeschaltet. Ich hatte aber die Hoffnung, dass sie irgendwann (vor allem nachdem die Klinik-Baustelle in der Kaiser-Josef-Straße beendet war) wieder eingeschaltet werden.
Leider musste ich nun feststellen, dass sie komplett entfernt wurden. An dieser Kreuzung ist meiner Meinung nach, besonders in der Früh, sehr reger Verkehr, der eine Ampelsteuerung sinnvoll macht: viele Fahrzeuge, die zur Klinik-Tiefgarage fahren, auch viele Fußgänger und Radfahrer. Da finde ich es sehr unverantwortlich, dass vorhandene Anlagen abmontiert werden.
KOMMENTARE
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 26.10.2020 um 20:30 Uhr
Titel: AW: Wieso Ampeln entfernt Maximilianstraße/Speckbacherstraße?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Aber haben Sie bemerkt, dass dafür nun eine Stop-Tafel inkl. entsprechender Haltelinie an dieser Kreuzung installiert wurde (Maximilianstrasse Fahrtrichtung Westen)? Ich finde, das hat die Problematik an dieser Kreuzung entschärft!
 
Profilbild
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 27.10.2020 um 13:27 Uhr
Titel: AW: AW: Wieso Ampeln entfernt Maximilianstraße/Speckbacherstraße?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Stop-Tafel und Haltelinie sind mir nicht entgangen. Allerdings halte ich das nicht für die beste Lösung. Gerade von der Maximilianstraße kommend ist die Sicht nach rechts in die Kaiser-Josef-Straße nicht besonders gut.
 
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 27.10.2020 um 15:10 Uhr
Titel: AW: Wieso Ampeln entfernt Maximilianstraße/Speckbacherstraße?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Laut Bürgermeldung 513/2020 wurde diese Anlage 2014 erneuert, jedoch kurz nach der Erneuerung auf Weisung der damaligen, zuständigen Stadträtin außer Betrieb genommen.
Bis 2020 hat die Ampel also dauergeblinkt und war nie eingeschaltet.
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 29.10.2020 um 08:00 Uhr
Titel: AW: Wieso Ampeln entfernt Maximilianstraße/Speckbacherstraße?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Nachricht.
Gerne leiten wir Ihr Anliegen an das zuständige Referat "Verkehrs- und Umweltmanagement" weiter.
Ein zuständiger Sachbearbeiter wird sich direkt mit Ihnen in Verbindung setzen.

Freundliche Grüße

Verkehrsplanung
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 17.11.2020 um 07:43 Uhr
Titel: AW: Wieso Ampeln entfernt Maximilianstraße/Speckbacherstraße?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Meldung betreffend der Lichtsignalanlage Maximilianstraße / Speckbacher Straße.
Wie von Ihnen bereits richtig angemerkt, war die Lichtsignalanlage vor der Entfernung auf Gelbblinken. Betreffend der Frage, ob die Lichtsignalanlage wieder in Betrieb genommen oder demontiert werden sollte wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. In Zuge dieses Ermittlungsverfahrens kam man zum Schluss, dass die Anlage demontiert werden sollte. Daher wurde diese Anlage außer Betrieb genommen, demontiert und die Kreuzung mittels Beschilderung geregelt. Sollten Sie Fragen zum Ermittlungsverfahren haben, bitte wir Sie, sich mit dem Amt für Straßen- und Verkehrsrecht in Verbindung zu setzen. Diese können Ihnen, falls gewünscht nähere Auskünfte geben.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, können Sie sich gerne unter ampel@innsbruck.gv.at direkt bei uns melden.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Verkehrsmanagement

 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN