Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

dreigeiligenstr/ing. Etzel str.

Meldungsnummer 377/2015
Erstellt am 20.12.2015 um 17:36 Uhr
Kategorie Ampeln (Störungsmeldungen, Wartung, Steuerung)
Standort dreiheiligenstraße 8
6020
Status Erledigt
Kommentare 4 Kommentare
Erledigt am 22.02.2016
Dauer 63 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

1. Lob: Der radweg war langst notwendig von der universitätsstraße bis in die ing. Etzel straße! Statt ständig radfahrer zu strafen macht das auf jeden fall sinn!
2. Kritik: Wenn man jetzt durch die bögen fährt und links abbiegt, verlasst man sich darauf, dass niemand entgegenkommt, weil einbahn gegenüber und die fußgängerampel ist ja meistens rot. Da hab ich jetzt schon ein paar brenzlige Situationen beobachten können, wenn ein radfahrer entgegen kommt (der ja auch grün hat)
KOMMENTARE
Andreas Morg
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 20.12.2015 um 23:35 Uhr
Titel: AW: dreigeiligenstr/ing. Etzel str.
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

...verlasst man sich drauf...? Echt? Im Straßenverkehr eine eher ungesunde Einstellung ;-)
 
Clemens Voller
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 21.12.2015 um 17:08 Uhr
Titel: AW: AW: dreigeiligenstr/ing. Etzel str.
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Da geb ich dir ja recht, ... Aber das nutzt dem radfahrer dann auch nichts mehr, wenn er unter die Räder gekommen ist ;)
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 21.12.2015 um 07:07 Uhr
Titel: AW: dreigeiligenstr/ing. Etzel str.
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Voller,

vielen Dank für Ihre Nachricht.
Gerne leiten wir Ihr Anliegen an das zuständige Referat "Verkehrsmanagement" (Hr. DI Kaufmann, Tel.: 0512- 5360 5140) weiter.
Ein zuständiger Sachbearbeiter wird sich direkt mit Ihnen in Verbindung setzen.

Freundliche Grüße

Jasmin Greiner
Verkehrsplanung
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 22.02.2016 um 07:00 Uhr
Titel: AW: dreigeiligenstr/ing. Etzel str.
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Voller,

zu Ihrem Anliegen teilen wir Ihnen folgendes mit:

Grundsätzlich ist mitzuteilen, dass der links abbiegende Verkehr dem entgegenkommenden geradeaus Verkehr den Vorrang zu geben hat. Dies ist auch bei der gegenständlichen Kreuzung Dreiheiligenstraße / Ing. - Etzel – Straße so.

Die Öffnung der Einbahn für Radfahrer ist für die meisten Pkw Fahrer eine neue Situation. Wie bei allen neuen Regelungen, ist eine gewisse Zeit erforderlich bis sich die Verkehrsteilnehmer daran gewohnt haben. Daher können anfangs noch kritische Situationen entstehen. Die Kreuzung wird im Frühjahr darauf überprüft, ob die von Ihnen beschriebenen Situationen eintreten und allenfalls Maßnahmen ergriffen.


Mit besten Grüßen

DI Dr. Roland Feichter

Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich der Einfachheit halber direkt an den zuständigen Sachbearbeiter (DI Dr. Roland Feichter, 0512-5360 5142, roland.feichter@magibk.at).

Freundliche Grüße

i.A. Jasmin Greiner
Sekretariat Verkehrsplanung, Umwelt
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN