Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Gefährlicher Fußgängerüberweg

Meldungsnummer 372/2017
Erstellt am 28.07.2017 um 11:42 Uhr
Kategorie Baustellen
Standort Radetzkystraße 29
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 31.08.2017
Dauer 33 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Bei der Kreuzung Roßbachstraße/Radetzkystraße ist eine für Fußgänger sehr gefährliche Situation entstanden. Die "gewohnte Einbahnregelung" wurde aufgrund der Bauarbeiten in der Reichenauer Straße wurde umgedreht - außerdem nutzen nun alle Fahrzeuge inkl. dem öffentlichen Verkehr Linie O diese Kreuzung. Hier fehlt ein Zebrastreifen. Fußgänger sind zu schützen bevor etwas passiert. Hier leben sehr viele Kinder und auch sehr viele alte Menschen die die neue Gefährdungssituation nicht richtig einschätzen. !!!!
KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 31.07.2017 um 12:42 Uhr
Titel: AW: Gefährlicher Fußgängerüberweg
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrten Frau Bichler,
vielen Dank für Ihre Anregung!
Wie Sie richtig bemerkt haben, handelt es sich um eine zeitlich befristete Baustellenregelung. Ihre Eingabe wird daher an die für Baustellen zuständige Verkehrsbehörde zur direkten Bearbeitung weitergeleitet.
Freundliche Grüße
Helmut Krainer
Fuß- und Radkoordinator
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 31.08.2017 um 09:18 Uhr
Titel: AW: Gefährlicher Fußgängerüberweg
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Bichler,

wie Sie vor Ort sicher bereits feststellen konnten, wurden vor geraumer Zeit schon entsprechende Maßnahmen getroffen und ein Schutzweg eingerichtet. Bitte entschuldigen Sie die urlaubsbedingt etwas verspätete persönliche Rückmeldung. Wir danken für Ihren Hinweis und senden

freundliche Grüße
Doris Müller
Büro des Magistratsdirektors
Stadtmagistrat Innsbruck
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN