Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Müllinsel

Meldungsnummer 90/2016
Erstellt am 27.03.2016 um 11:54 Uhr
Kategorie IKB - Abfallwirtschaft
Standort Kapuzinergasse 35
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 5 Kommentare
Erledigt am 06.04.2016
Dauer 10 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (3 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Am Ostersonntag um ca. 11:20 Uhr wurde von dem Fahrer mit der Imster Nummer (siehe Bild) auf der Müllinsel in der Kapuzinergasse Müll entsorgt.
KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 27.03.2016 um 12:18 Uhr
Titel: AW: Müllinsel
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3.66667 von 5 (3 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Hosp,

gemäß den AGB habe ich das Foto bzw. die Angabe zum KFZ-Kennzeichen in Ihrer Meldung entfernt. Die Daten habe ich notiert und werde sie weitergeben.

Unabhängig davon stellt sich die Frage, ob der KFZ-Halter nicht z.B für eine Verwandte Papier-, Plastik-, oder anderen Müll entsorgt hat.

In diesem Sinne einen geruhsamen und schönen Ostersonntag.
Freundliche Grüße
René Soukopf
Stadtmagistrat Innsbruck
 
Peter  Jähnig
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 27.03.2016 um 22:55 Uhr
Titel: AW: AW: Müllinsel
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1.8 von 5 (5 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Hosp!
Wir sehen schon, da gibt es immer eine Erklärung. Auch wenn sie noch so bei den Haaren herbei gezogen ist. Da kommt vielleicht jemand aus dem Pitztal und holt in Innsbruck bei seinem Onkel den Müll ab. Ausserdem Vorsicht Datenschutz! Sie haben sich erlaubt die Kfz Nummer zu notieren. Das darf doch nicht sein. Na so etwas. Aber nicht verzagen.
Mit freundlichem Gruß Peter Jähnig.
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 29.03.2016 um 07:35 Uhr
Titel: AW: Müllinsel
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Hosp,

ich habe in dem von Ihnen veröffentlichten Foto das Kennzeichen unkenntlich gemacht und wieder in Ihrer Meldung beigefügt.

Freundliche Grüße
René Soukopf
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 05.04.2016 um 10:41 Uhr
Titel: AW: Müllinsel
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Hosp,

vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Wir kümmern uns um die Bearbeitung Ihres Anliegens und informieren Sie über die Erledigung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr IKB-Kundenservice
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 06.04.2016 um 11:57 Uhr
Titel: AW: Müllinsel
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Hosp,

aufgrund der einheitlichen Sammel- und Verwertungssysteme in Österreich steht es jedem Bürger frei, wo er seine Verpackungen entsorgt. Dies muss also nicht in der Wohngemeinde erfolgen.
Solange die Abfälle im richtigen Container getrennt entsorgt werden kann seitens der IKB nichts unternommen werden.

Wenn "Nicht-Verpackungen" (Sperrmüll, Problemstoffe, etc.) an Sammelinseln entsorgt werden oder Verpackungsmaterial einfach neben den Containern abgelagert wird, kann seitens der IKB reagiert werden.
Es stellt sich allerdings immer als sehr schwierig dar, zu beweisen, dass die Entsorgung tatsächlich durch eine bestimmte Person durchgeführt wurde.

Wir sind bemüht, die illegalen Ablagerungen an Sammelinseln zu kontrollieren.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre IKB AG
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN