Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Fußballplatz Angergasse (Gänsepark)

Verfasst von sylvia garbislander
Meldungsnummer 142/2014
Erstellt am 05.04.2014 um 20:58 Uhr
Kategorie Kinderspielplätze, Sportplätze, Grünanlagen
Standort Angergasse Volksschule
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 08.04.2014
Dauer 2 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

4.33333 von 5 (6 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Der Fußballplatz in der Angergasse (vor der VS-Angergasse, Gänsepark) wird von den Kindern der VS und den Kindern die in der näheren Umgebung wohnen sehr viel genutzt. Leider werden dort auch immer wieder Hundebesitzer gesichtet die den umzäunten Fußballplatz als Hundeauslaufplatz missbrauchen. Außerdem haben die Hunde bis zu 20 cm tiefe Löcher in den Boden gegraben. Insgesamt haben wir 6 solche Löcher gezählt. Die Stöcke die teilweise am Platz herumliegen wiesen Bissspuren von Hunden auf. Am Platz selber war noch nie Hundekot aber am Eingangstor davor leider sehr wohl. Jugendlich die den Platz zum Fußballspielen nutzen wollten haben vor 2 Wochen die Löcher mit Erde vom Aushub der neuen Tischtennisplatte notdürftig zugeschüttet. Der Platz müsste aber dringend von Müll, Steinen, Unebenheiten und Stöcken befreit werden. Ich bin nicht grundsätzlich gegen Hunde aber der Platz wird wirklich sehr intensiv von Kindern (Volksschule, Tagesheim, MNS-Hötting, etc,) genutzt deshalb sollte man die Einhaltung des Hundeverbots auch überwachen.
KOMMENTARE
Thomas Klingler
Thomas Klingler
Kommentar erstellt am: 08.04.2014 um 13:56 Uhr
Titel: AW: Fußballplatz Angergasse (Gänsepark)
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Garbislander,

vielen Dank für Ihre Meldung. Wir werden die nötigen Sanierungsarbeiten durchführen, damit auch zukünftig
ein gefahrloses Fußballspielen möglich sein wird.
Hinsichtlich der Hundeproblematik werde ich Kontakt mit der mobilen Überwachungsgruppe aufnehmen und
um verstärkte Überwachung des dortigen Bereiches bitten.

Freundliche Grüße!
Thomas Klingler
Amt für Grünanlagen
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN