Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Kinderrutsche ist nicht rutschig!!

Meldungsnummer 112/2017
Erstellt am 11.03.2017 um 08:16 Uhr
Kategorie Kinderspielplätze, Sportplätze, Grünanlagen
Standort Kranebitter Allee 216
6020
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 13.03.2017
Dauer 2 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Leider sind die beiden Kinderrutschen beim neugestalteten Kinderspielplatz Kranebitten nicht wirklich rutschig. Auch das Hochklettern zur Rutsche ist für Kleinkinder nur erschwert möglich! Hier empfiehlt sich die Anzahl der Treppen zu ergänzen! Bitte um Verbesserung, danke glG
KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 13.03.2017 um 10:44 Uhr
Titel: AW: Kinderrutsche ist nicht rutschig!!
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Ploner,

danke für Ihre Nachricht. Ob eine Rutsche rutschig ist oder nicht hängt sehr vom Material des „Rutschuntersatzes“ ab. Neben der Materialität der Hose spielt aber auch das Gewicht des Rutschenden eine entscheidende Rolle. Kleinkinder sind wahrscheinlich einfach zu leicht.
Die langen Hangrutschen sind aber auch nicht für Kleinkinder gedacht, weshalb die Aufstiege auch nicht Kleinkind-gerecht sind. Es ist also auch eine Schutzmaßnahme, damit zu kleine Kinder diese Rutschen nicht benutzen können.
Unabhängig davon erhöht sich die Gleitfähigkeit der Rutschfläche aber auch durch die Benützung.

Neben den zwei großen Hangrutschen wird aber in dieser Woche auch eine Kleinkinder-Hangrutsche mit einem entsprechenden Zugang installiert. Dies war im Herbst aufgrund von Lieferschwierigkeiten nicht mehr möglich. Ich bitte noch kurz um Geduld.

Freundliche Grüße
Thomas Klingler
Amt für Grünanlagen
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN