Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Spielplatz Zugang Hollerwind/Mitterweg

Meldungsnummer 556/2018
Erstellt am 10.10.2018 um 20:40 Uhr
Kategorie Kinderspielplätze, Sportplätze, Grünanlagen
Standort Mitterweg
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 3 Kommentare
Erledigt am 15.10.2018
Dauer 4 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Der schmale Zugangsweg zum Spielplatz neben der Kinderkrippe Hollerwind am Mitterweg ist sehr gefährlich, wenn Kinder Richtung Strasse laufen- aufgrund der östlich wachsenden Hecke sind die Kinder nicht für Autos sichtbar, es gibt keinen Gehsteig, dh die Kinder laufen direkt vor die Autos auf die Strasse!
Ist wirklich sehr gefährlich und hätte heute fast zu einem schweren Unfall mit einem 4- und 3-jährigen Kind geführt.
KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 15.10.2018 um 16:44 Uhr
Titel: AW: Spielplatz Zugang Hollerwind/Mitterweg
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Z.,

vielen Dank für Ihre Meldung.
Wir sind bemüht unsere Spielplätze in der notwendigen Art und Weise gegen allfällige Gefahren abzusichern.
Den von Ihnen angeführten öffentlichen Spielplatz Mitterweg West umgibt ein Maschendrahtzaun welcher ein
unkontrolliertes "auf die Straße laufen" verhindert. Die ursprünglich bestehende Möglichkeit über den straßenseitig
befindlichen Parkstreifen auf die Straße zu gelangen war der Grund warum wir das dort befindliche Tor dauerhaft
versperrt halten. Das Betreten bzw. Verlassen des Spielplatzes ist somit nur noch über das ostseitige Tor möglich,
welches rund 25 Meter von der Straße entfernt ist.

So wie bei vielen anderen Spielplätzen (z.B. Spielplatz Dr. Stumpf Straße) befinden sich die Kinder nach dem
Verlassen des abgesperrten Spielplatzes auf einer öffentlichen Fläche (Weg, Gehsteig, Straße).
Zu verhindern dass Kinder von diesen Bereichen unkontrolliert in den Straßenraum laufen sehen wir im
Verantwortungsbereich der jeweiligen Begleitpersonen.


Freundliche Grüße!
Thomas Klingler
Amt für Grünanlagen
 
Eva Zechmann
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 15.10.2018 um 21:04 Uhr
Titel: AW: AW: Spielplatz Zugang Hollerwind/Mitterweg
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Klingler!
Vielen Dank für Ihre Antwort. Mir ist natürlich bewußt, dass die Aufsicht für Kinder hier den Eltern obliegt.
Der angeführte Bereich ist aber trotz Beaufsichtigung sehr unübersichtlich, und im Gegensatz zu z.B. dem von Ihnen angeführten Spielplatz in der Dr. Stumpf Strasse gibt es am Mitterweg keinen Gehsteig und keinen Zebrastreifen. Der Übergang ist hier auch für Erwachsene nicht ganz ungefährlich, und für Kinder wirklich tückisch, da Autofahrer hier 50km/h fahren dürfen und keine Chance haben, ein Kind hinter der Hecke zu sehen, das dann sofort auf der Strasse steht.
Man kann den Weg zum Spielplatz nur erreichen, indem man die Strasse ohne Zebrastreifen quert, oder am nördlichen Strassenrand entlang geht (kein Gehsteig).
Nebenbei bemerkt ist der letzte Zebrastreifen über den Mitterweg an der Kreuzung Angergasse....bis zum Ende gibt es dann keinen einzigen mehr, was in einer Wohngegend, wo so viele Kinder wohnen, auch nicht ganz verständlich ist.

Mit freundlichen Grüßen
Eva Z.




 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 16.10.2018 um 07:40 Uhr
Titel: AW: Spielplatz Zugang Hollerwind/Mitterweg
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Z.

für die Errichtung von Gehsteigen, Zebrastreifen, Straßenübergängen usw. liegt die Zuständigkeit nicht beim Amt für Grünanlagen.
Ich werde Ihre diesbezügliche Meldung an die zuständige Dienststelle (Tiefbauamt) weiterleiten.

Freundliche Grüße!
Thomas Klingler
Amt für Grünanlagen
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN