Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Extreme nächtliche Lärmbelästigung - Behörden unerreichbar!

Meldungsnummer 230/2016
Erstellt am 08.07.2016 um 23:40 Uhr
Kategorie MÜG (Lärm, Veranstaltungen)
Standort Maria Theresien Straße
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 12.07.2016
Dauer 3 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3.76923 von 5 (13 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Seit Wochen plärren fast jede Nacht die Lautsprecher vom Sparkassenplatz über die Dächer und widerhallen massiv auch in der Maria Theresien Straße. An Ruhe ist nicht zu denken...

Herr Amtsvorstand Rizzoli hat seinerzeit empfohlen sich in solchen Fällen an die Innsbrucker MÜG zu wenden. Das wollten wir heute (Fr, 08.07.2016) um 23 Uhr in die Tat umsetzen, nachdem auch weiterhin kein Ende der extremen Lärmbelästigung abzusehen war (und noch immer nicht ist...).

Beim MÜG meldet sich, trotz angeblichem 24-Stunden Dienst, nur ein Anrufbeantworter, und teilt mit, dass man ausserhalb der Dienstzeiten anriefe...

Ok, Versuch bei der Polizei... man sei dort nicht zuständig und verbindet uns weiter. Dienstzimmer Innere Stadt: Auch hier fühlt man sich ebenfalls nicht zuständig, verweist uns an den MÜG und gibt uns deren Telefonnummer - genau jene, welche dort nur vom Anrufbeantworter "bedient" wird.

Das ist "echter Bürgerservice"... die (angeblich) einzig zuständige Dienststelle ist im Bedarfsfall unerreichbar. Einfach nur "toll"!

Dr. Wolfgang Rob
KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 12.07.2016 um 16:06 Uhr
Titel: AW: Extreme nächtliche Lärmbelästigung - Behörden unerreichbar!
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Dr. Rob!

Leider haben wir ein Problem mit der (alten) Telefonanlage des Stadtmagistrates. Wenn ein Anruf zu einem Zeitpunkt eingeht, zu welchem bereits ein Anruf angenommen worden ist, wird automatisch auf das von Ihnen erwähnte Tonband umgeschaltet. Bitte in solchen Fällen einfach nach kurzer Zeit nochmals die Nummer wählen.

Mit freundlichen Grüßen

Elmar Rizzoli
(Amtsvorstand)
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN