Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Hundeleinenpflicht

Meldungsnummer 102/2016
Erstellt am 07.04.2016 um 19:16 Uhr
Kategorie MÜG (Lärm, Veranstaltungen)
Standort Sillpromenade / Innpromenade
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 4 Kommentare
Erledigt am 19.04.2016
Dauer 11 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2.52632 von 5 (19 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Als Hobby Läuferin und Mama bin ich viel entlang der sill, und innradwege unterwegs, manchmal mit beachtlichem Herzklopfen, es ist wirklich irre wie viele Hunde Papas und hundemamas ihre Lieben Schnuffis frei herumlaufen lassen - "Der tuat nix" behaupten auch Menschen, die ihr Schnuffi ganz offensichtlich nicht unter Kontrolle haben. BITTE kontrollieren Sie auf den spazierwegen im Stadtgebiet die Hunde Leinenpflicht!
KOMMENTARE
Karl Fischer
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 07.04.2016 um 21:12 Uhr
Titel: AW: Hundeleinenpflicht
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1.76923 von 5 (13 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sie haben vollkommen recht! Eine verstärkte Kontrolle ist dringend notwendig.
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 08.04.2016 um 08:10 Uhr
Titel: AW: Hundeleinenpflicht
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1.90909 von 5 (11 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Mag. Moser,
ich habe Ihre Meldung erhalten. Ich habe sie an den zuständigen Amtsvorstand Elmar Rizzoli, Amt für Allgemeine Sicherheit, Tel. Nr. +43 512 5360 4400, post.sicherheit@innsbruck.gv.at, weiter geleitet. Er wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen.
Beste Grüße
Sabine Kröß-Tunner
Stadtmagistrat Innsbruck
Bürgerservice
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 19.04.2016 um 09:11 Uhr
Titel: AW: Hundeleinenpflicht
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

4.8 von 5 (5 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Mag. Moser!

Wir haben seit ca. 2 Wochen die Streifentätigkeit unserer Mitarbeiterinnen der Mobilen Überwachungsgruppe in den von Ihnen angeführten Bereich massiv verstärkt. Wir haben auch seither sehr viele Übertretungen (Missachtung der Leinenpflicht) zur Anzeige gebracht und hoffen, dass diese Maßnahmen bald Wirkung zeigen.

Mit freundlichen Grüßen

Elmar Rizzoli
Amtsvorstand
 
Sabine S
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 27.04.2016 um 10:59 Uhr
Titel: AW: AW: Hundeleinenpflicht
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2.4 von 5 (5 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Ich frage mich WO bitte dieses verstärkte Einsetzten sein soll??
Ich bin täglich aus Mangel eines Balkons zu unterschiedlichen Zeiten am Inn und habe noch NIE (!!) einen Polizisten/anderen Beauftragten gesehen, der auch wirklich irgendetwas kontrolliert, weder Leinenpflicht noch das Aufsammeln von hundischen Ausscheidungen.
Geht man allerdings am Polizeirevier vorbei, hört man lautes Geplauder und Gelächter mehrer Menschen.
Ich möchte niemanden beschuldigen, aber es kann doch nicht Zufall sein, dass man nie jemanden sieht, der mit einem Hundebesitzer diskutiert, was oft auch laut werden kann? Hat irgendjemand andere Erfahrungen gemacht? Nur so aus Interesse...
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN