Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Verkehrsbehinderungen im Stadverkehr

Verfasst von Günter AXMANN
Meldungsnummer 306/2014
Erstellt am 25.09.2014 um 08:28 Uhr
Kategorie MÜG (Lärm, Veranstaltungen)
Standort Maria-Theresien-Straße 18
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 29.09.2014
Dauer 4 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2.5 von 5 (8 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Es ist immer auffallender, dass sich in den verschiedensten Strassen der Stadt Innsbruck offensichtlich Baufirmen, auch solche der Kommunal AG, willkürlich Teile der Gehsteige und Strassen willkürlich aneignen und mit den verschiedensten mobilen Verkehrs- Schildern und sonstigen Absperrungen zu eigen machen. Dies gipfelt schon daran, dass Bauarbeiter Gehsteige dahingehend absperren,
dass Füßgänger und vor allem Kinder die Strassenseite wechseln müssen um deren Weg fortsetzen zu können. Es ist schwer vorstellbar,
dass eitens der zuständigen Stellen im Magistrat Genehmigungen für Absperrungen von Gehsteigen und oder Strassen erteilen, in deren Bereich dann Baufirmen oder stadteigene Fahrzeuge in diesen Absperrungen geparkt bzw. abgestellt sind.
Wird den hier seitens der Stadt nicht eingehend vor Ort geprüft???
Axmann
KOMMENTARE
Kommentar erstellt am: 25.09.2014 um 11:46 Uhr
Titel: AW: Verkehrsbehinderungen im Stadverkehr
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Axmann!

Wir danken für Ihren Hinweis und Hilfe zur Beseitigung von Mißständen. Aus zuständigkeitsgründen haben wir Ihre Meldung an das Referat "Allgemeine Sicherheit und Veranstaltung" weitergeleitet.
Die Kollegen werden sich diesem Problem annehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Fassl
 
Elmar Rizzoli
Elmar Rizzoli
Kommentar erstellt am: 29.09.2014 um 14:03 Uhr
Titel: AW: Verkehrsbehinderungen im Stadverkehr
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Axmann!

Ich habe die MitarbeiterInnen der Mobilen Überwachungsgruppe (MÜG) angewiesen, künftig im Streifendienst besonderes Augenmerk auf die von Ihnen geschilderten Missstände zu legen. Sie können auch gerne selbst festgestellte Mängel uns jederzeit unter der Rufnummer 0512/5360-1272 (rund um die Uhr) melden.

Mit freundlichen Grüßen


Elmar Rizzoli
(Amtsvorstand)
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN