Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Wie laut darf Baulärm sein?

Verfasst von Florian Schuchter
Meldungsnummer 112/2014
Erstellt am 18.03.2014 um 11:39 Uhr
Kategorie MÜG (Lärm, Veranstaltungen)
Standort Premstrasse 21
6020
Status Erledigt
Kommentare 6 Kommentare
Erledigt am 19.03.2014
Dauer 1 Tag
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2.6 von 5 (5 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Durch die Baustelle Kaufmannstrasse wo derzeit Tiefbau Bohrungen durchgeführt werden kommt es in der Wohnsiedlung Premstrasse 21 -25 zu massiven Lärmbelästigungen. Mit einem App übers Iphone messe ich teils über 70db. Bitte um Auskunft ob dies als zu akzeptieren ist oder nicht?
Besten Dank,

Florian Schuchter
KOMMENTARE
Elmar Rizzoli
Elmar Rizzoli
Kommentar erstellt am: 18.03.2014 um 11:43 Uhr
Titel: AW: Wie laut darf Baulärm sein?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1.5 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Schuchter!

Ich darf Ihre Anfrage an die zuständige Fachdienststelle, die MA-III, Bau-, Wasser-, Gewerberecht weiterleiten. Meuin Kollege Dr. Schöpf wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Mit freundlichen Grüßen

Elmar Rizzoli
Amt für Allgemeine Sicherheit
 
Florian Schuchter
Florian Schuchter
Kommentar erstellt am: 18.03.2014 um 12:15 Uhr
Titel: AW: Wie laut darf Baulärm sein?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

aktuelle messung 12.22 am kinderspielplatz 92 db. so ganz ok kann das nicht sein!
danke für eine schnelle bearbeitung
 
Helmut Perlornigg
Helmut Perlornigg
Kommentar erstellt am: 18.03.2014 um 18:50 Uhr
Titel: AW: AW: Wie laut darf Baulärm sein?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo Florian!
Hab Dein Anliegen gelesen,kenn mich aber mit dem zweiten Kommentar bezüglich Kinderlärm nicht so recht aus.Würde Dich bitten mit mir Kontakt aufzunehmen,unter futurestyling@gmail.com
Bis bald,Helmut
 
Florian Schuchter
Florian Schuchter
Kommentar erstellt am: 18.03.2014 um 20:43 Uhr
Titel: AW: AW: Wie laut darf Baulärm sein?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

der lärm kam von der baustelle, nur die messung wurde am kinderspielplatz direkt vor dem wohnhaus gemacht.
 
Robert Schöpf
Robert Schöpf
Kommentar erstellt am: 19.03.2014 um 14:54 Uhr
Titel: AW: Wie laut darf Baulärm sein?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Schuchter,

da in Ihrer näheren Umgebung mehrere Baustellen derzeit in Betrieb sind, ersuche ich Sie, um Mitteilung, von welchem konkreten Standort (Adresse und Hausnummer), der Lärm ausgeht. In weiterer Folge werden wir einen Ortsaugenschein samt Lärmmessungen durchführen und allfällige Veranlassungen treffen. Sie können mich gerne unter post.baurecht@innsbruck.gv.at direkt kontaktieren.

Freundliche Grüße!

Dr. Robert Schöpf
Amtsvorstand
Bau-, Wasser-, Gewerbe- und Anlagenrecht
 
Florian Schuchter
Florian Schuchter
Kommentar erstellt am: 19.03.2014 um 15:41 Uhr
Titel: AW: AW: Wie laut darf Baulärm sein?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Dr. Schöpf,

vielen Dank für Ihre Antwort. Es scheint als das die sehr lauten Tiefbau Bohrarbeiten mit heute beendet sind und nunmehr normaler Baustellenlärm die Tagesordung ist. Sollte sich wieder sehr laute Arbeiten einstellen würde ich sie gerne kontaktieren.

Beste Grüsse,

Florian Schuchter
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN