Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Fuss/Radweg wird als Straße verwendet

Meldungsnummer 10/2018
Erstellt am 04.01.2018 um 19:10 Uhr
Kategorie Radfahrer, Fußgänger
Standort Mitterweg 57
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 4 Kommentare
Erledigt am 09.01.2018
Dauer 4 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit dem auf dem Fußwege zwischen Mitterweg und Dr. Stumpfstrasse beim Haus Mitterweg 57 die Sperrstangen entfernt worden sind, fahren öfters Autos auf diesen (viel zu schmalen) Weg. Durch die Befahrung ist die Grünanlage stark in Mitleidenschaft gezogen worden (siehe Bilder). Weiters ist das befahren dieses Weges extrem gefährlich, weil sich direkt angrenzenden ein Sport/Spielplatz befindet.

Ich möchte sie daher bitten wieder eine Sperre (einzelner Pfosten) zu errichten um eine Durchfahrt zu unterbinden.
KOMMENTARE
Mario Gstrein
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 04.01.2018 um 19:13 Uhr
Titel: AW: Fuss/Radweg wird als Straße verwendet
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hier noch ein zweiter Foto.
 
Gerda Egger
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 07.01.2018 um 14:04 Uhr
Titel: AW: AW: Fuss/Radweg wird als Straße verwendet
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Ich empfinde diese Situation auch als gefährlich.
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 07.01.2018 um 15:52 Uhr
Titel: AW: Fuss/Radweg wird als Straße verwendet
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Gstrein,

aus datenschutzrechtlichen Gründen habe ich das KFZ-Kennzeichen bei dem angefügten Foto in Ihrer Meldung unkenntlich gemacht.

Ihr Anliegen wird von den Kollegen in den nächsten Tagen bearbeitet.

Freundliche Grüße
René Soukopf
Stadtmagistrat Innsbruck
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 09.01.2018 um 17:08 Uhr
Titel: AW: Fuss/Radweg wird als Straße verwendet
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Gstrein,
vielen Dank für Ihren Vorschlag.
Es wird wieder ein Sperrpfosten (ein einzelner Pfosten, nicht wie früher Sperrstangen die den Radverkehr behindern) aufgestellt werden. Um die maschinelle Schneeräumung/Streuung nicht zu behindern wird das jedoch erst im Frühjahr erfolgen.
Freundliche Grüße
Helmut Krainer
Fuß- und Radkoordinator
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN