Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Neue Anbindung Rad / Fußgänger Freiburger Brücke Nord

Meldungsnummer 167/2015
Erstellt am 11.06.2015 um 14:05 Uhr
Kategorie Radfahrer, Fußgänger
Standort Mitterweg / Freiburger Brücke
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 12.06.2015
Dauer 20 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Schön und schon lange notwendig, dass die Freiburger Brücke auch für Radfahrer fit gemacht wird.

Absolut alles andere als gut ist jedoch die Ausführung.

Die Westseite der Brücke und die Anbindungen sind ja bereits fertiggestellt und auch neu asphaltiert. Aber - wie schon sehr oft bei Neubau- oder Sanierungsprojekten in der Stadt Innsbruck bei Radwegen sind auch hier wieder unüberlegte oder auch schlecht ausgeführte Maßnahmen durchgeführt worden bzw. auch so abgenommen worden?

Bereits einige Tage nachdem der Asphalt hier gemacht wurde, bilden sich schon Pfützen und Löcher bei Regen... vor allem direkt vor dem McDonalds Fußeingang steht nach einem Regen jetzt schon das wasser. erstens weil hier eine Senke ist und zweitens, weil das wasser, das auf dem Asphalt von der brücke weg runterrinnt nirgends anders hin abfließen kann.... gulli gibt es natürlich keinen.

auch stadteinwärts ist bei diesem viel befahrenen Radweg ja auch nicht alles so super..... gleich nach der Unterführung freiburger brücke nach osten steht bei / nach (stark)regen hier der gesamte Radweg auf einer Länge von fast 10 m unter wasser - weil er überall tiefer liegt als das gras daneben kann auch nix abfließen und es bleibt teils tagelang stehen.

weiter einwärts nach der pegelmessstelle wurde vor einigen jahren eine riesensenke saniert. mit dem Effekt, dass es zwei Monate später schon wieder eine senke gab, wo wieder das wasser steht.

da fragt man sich schon, warum da Sanierungen gemacht werden, die viel kosten, man sich über die verbesserungen freut und kurze zeit später dann schon das ganze gleich schlecht oder schlechter als vorher ist. da überwiegt dann einfach nur der ärger.

wer nimmt bitte solche halbkriminellen Sanierungen ab? wird hier gar nicht geschaut, obs nach zwei Monaten (oder wie bei der freiburger brücke jetzt nach 3 tagen...) auch noch dem entspricht, wie es eigentlich sein bzw. ausgeführt hätte werden sollen??????

grad bei der freiburger brücke: bitte das anschauen und Sofortmaßnahmen treffen bzw. die Baufirma das RICHTIG ausführen lassen, sodass dort nicht das wasser stehen bleibt und Radfahrer und Fußgänger durch die lacke fahren / gehen müssen!!!!!!!!
KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 12.06.2015 um 10:28 Uhr
Titel: AW: Neue Anbindung Rad / Fußgänger Freiburger Brücke Nord
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Kalnins,
vielen Dank für Ihre Mitteilung!
Wir haben die neu asphaltierten Bereiche beidseits der Freiburger Brücke heute morgen besichtigt, trotz des gestrigen Starkregens sind hier keinerlei Pfützen auffindbar. Hier sind daher keine Maßnahmen erforderlich.
Die von Ihnen ebenfalls angesprochenen sind dem Stadtgartenamt als Erhalter bekannt, die Absenkungen werden bei Gelegenheit saniert. (Siehe Bürgermeldung 124/2015)
Freundliche Grüße
Helmut Krainer
Fuß- und Radkoordinator

 
Lukas Kalnins
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 12.06.2015 um 17:12 Uhr
Titel: AW: AW: Neue Anbindung Rad / Fußgänger Freiburger Brücke Nord
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

am Mittwoch waren ebendort (vor dem McDonalds-Fuß-eingang) jedoch welche.... kann sein, dass es heute wesentlich schneller aufgetrocknet hat.
auch im bestand waren dort bereits immer wieder pfützen vorhanden und das gefälle wurde ja nirgends verändert, das wasser kann seitlich nirgends abrinnen, sondern nur am Asphalt stehenbleiben. daher wird es kurz- und vor allem langfristig ganz sicher wieder zu ausgedehnten Wasserspielen kommen.
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN