Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Radwege

Verfasst von Gustav Kirchmeyr
Meldungsnummer 75/2014
Erstellt am 04.03.2014 um 11:56 Uhr
Kategorie Radfahrer, Fußgänger
Standort Defreggerstrasse 17
6020
Status Erledigt
Kommentare 15 Kommentare
Erledigt am 08.02.2017
Dauer 1072 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Die Radwege in der Museumstrasse sind in beiden Fahrtrichtungen schlecht asphaltiert und nicht durch Bodenmarkierung gekennzeichnet .
Der Radweg in der Rhombergpassage Richtung stadtauswärts (Amrasserstrasse)
Ist nicht markiert und wurde nach dem Umbau ganz vergessen.
Super die neue Möglichkeit mit den Bürgern auf Augenhöhe zu kommunizieren !
Mit freundlichen Grüßen
Gustav Kirchmeyr
KOMMENTARE
Helmut Krainer
Helmut Krainer
Kommentar erstellt am: 05.03.2014 um 10:05 Uhr
Titel: AW: Radwege
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Kirchmeyr,
vielen Dank für Ihre Anregungen!
Hinsichtlich der Probleme in der Museumstraße leite ich Ihr Anliegen an die zuständigen Ämter "Strßenbetrieb" (DI Mühlmann, 5360-7250) und "Tiefbau" (DI Dr. Zimmeter, 5360-3156) weiter.
Zum zweiten Punkt wird darauf hingewiesen, dass im Bereich Rhombergpassage stadtauswärts durchgängig Radfahranlagen markiert und/oder beschildert sind. Ich nehme allerdings an, dass Sie den Abschnitt zwischen den Zufahrten Frachtenbahnhof und Ischiagebäude meinen. Dort wurde im Hinblick auf die geplante Verbauung des dahinter liegenden Grundstückes die vorgesehene getrennte Führung Fuß/Rad sinnvollerweise noch nicht umgesetzt. Wegen der klaren Bechilderung als Geh- und Radweg ist dort eine Markierung nicht erforderlich.
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Krainer
Fuß- und Radkoordinator
 
Gustav  Kirchmeyr
Gustav Kirchmeyr
Kommentar erstellt am: 05.03.2014 um 10:30 Uhr
Titel: AW: AW: Radwege
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1.5 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Krainer
Danke für Ihre umgehende Nachricht.
So werden die gemeldeten Probleme was die asphaltierung und die Bodenmarkierung der Radwege betrifft sicher bis zur Eröffnung der Radsaison im Frühling umgesetzt.
Mit den besten Grüßen auch an die Frau Bürgermeisterin
Gustav Kirchmeyr
 
Gustav  Kirchmeyr
Gustav Kirchmeyr
Kommentar erstellt am: 05.03.2014 um 21:30 Uhr
Titel: AW: AW: Radwege
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Krainer,

Es liegt Ihrerseits ein Irrtum vor.

Es handelt sich um den gesamten Radweg von der Unterführung "Sillpark" vorbei am "Ischia Areal"
bis zur Pradler "Sillbrücke"(Leipzigerplatz)!

Am Anfang noch markiert und als Radweg klar erkennbar,
Plötzlich ist der Radweg weg.

Dann entweder auf den Gehweg ausweichen, oder die Fahrbahn der Autofahrer benützen,

ca 35m vor der Zufahrt zum Frachtenbahnhof kann bis zur Sillbrücke wieder ein nicht durch Bodenmarkierung gekennzeichneter Radweg benützt werden.

Nach dem Umbau des Iachia Areals wird dieser bisher vergessene und vernachlässigte Teil sicher fertiggestellt und gut gekennzeichnet werden.

Zur Zeit
Nicht befriedigend.

Bitte schau'n Sie sich auch das an!

Lieber Herr Krainer...
Liebe Grüße
Gustav
 
Helmut Krainer
Helmut Krainer
Kommentar erstellt am: 06.03.2014 um 10:35 Uhr
Titel: AW: AW: AW: Radwege
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Kirchmeyr,
in diesem Fall kann ich Ihnen nicht zustimmen! In diesem Bereich ist durch die vorhandene Beschilderung im Zusammenwirken mit der vorhandene Bodenmarkierung die Führung des Radverkehrs schon sehr klar.
freundliche Grüße
Helmut Krainer
Fuß- und Radkoordinator
 
Gustav  Kirchmeyr
Gustav Kirchmeyr
Kommentar erstellt am: 06.03.2014 um 11:05 Uhr
Titel: AW: AW: AW: AW: Radwege
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Wahrscheinlich ist es so klar, dass alle es kapieren,
nur ich nicht....
Macht nichts,

Ich fahre in Zukunft doch nicht über die Amraserstrasse nach Pradl, sondern Zweige bei der Ampel am Sillpark zum Rapoldipark ab, dann entgehe ich der "Gefahrenstelle"
bis das Ischia Areal umgebaut wird dauert es sicher noch viele Jahre.
Mit den besten Grüßen und Wünschen
Für ein radfreundliches Stadtbild
Gustav Kirchmeyr
 
Gustav  Kirchmeyr
Gustav Kirchmeyr
Kommentar erstellt am: 05.03.2014 um 21:34 Uhr
Titel: AW: AW: Radwege
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Gehwege sollen Gehwege bleiben.
Und Radwege sollen nur für Radfahrer sein.
Sonst kommt es zu Verwechslungen und keiner kennt sich mehr aus.
Siehe Kettenbrücke (Frau Zach)
 
Helmut Krainer
Helmut Krainer
Kommentar erstellt am: 06.03.2014 um 10:12 Uhr
Titel: AW: AW: AW: Radwege
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Kirchmeyr,
Grundsätzlich haben Sie vollkommen recht!
Allerdings ist es im Einzelfall schon sinnvoll, "situationselastisch" zu entscheiden!
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Krainer
Fuß- und Radkoordinator
PS: Entschuldigen Sie bitte die Verwendung des unschönen Ausdruckes "situationselastisch"! Der ist aber ganz einfach treffend!
 
Gustav  Kirchmeyr
Gustav Kirchmeyr
Kommentar erstellt am: 06.03.2014 um 10:56 Uhr
Titel: AW: AW: AW: AW: Radwege
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Krainer
Im Zusammenhang mit der Errichtung und Kennzeichnung neuer und bestehender Radwege, erlauben Sie mir bitte die Anfrage:
Besteht auf den Radwegen eine gesetzliche Einbahnregelung"?

So dass dieser Radweg nur in einer Fahrtrichtung benützt werden kann, oder gibt es Ausnahmen?

So dass im gegebenen Fall, wenn der Radweg zwar breit ist, der Gehsteig daneben ebenfalls breit genug und beide ausreichend gekennzeichnet sind,
die Möglichkeit besteht,


Den Radweg in beiden Fahrtrichtungen zu benützen.

Dieser Vorschlag würde viele Probleme lösen, aber wahrscheinlich auch neue Probleme bringen.

Bis die Bevölkerung das versteht und annimmt.

Danke für Ihre prompten -Antworten
Die für mich immer sehr interessant sind
So oder so
Liebe Grüße
Gustav Kirchmeyr
 
Gustav  Kirchmeyr
Gustav Kirchmeyr
Kommentar erstellt am: 06.03.2014 um 11:54 Uhr
Titel: AW: Radwege
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Bitte wo ist da der Radweg?
Bin ich blind oder hab ich die Tafeln übersehen?
Bodenmarkierung gibt es trotzdem keine.
Grüße
Gustav Kirchmeyr
 
Gustav  Kirchmeyr
Gustav Kirchmeyr
Kommentar erstellt am: 06.03.2014 um 12:00 Uhr
Titel: AW: AW: Radwege
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Was soll diese Tafel bedeuten?
Und wer beachtet diese Tafel wenn er sich auf Autos und Fußgänger konzentriert?
Verwirrung ist angesagt.
Ein weißer Strich am Boden wäre nicht zuviel verlangt
Gruß
Gustav
 
René  Soukopf
René Soukopf
Kommentar erstellt am: 06.03.2014 um 12:30 Uhr
Titel: AW: Radwege
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (3 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Kirchmeyr,

vielen Dank für Ihr Engagement und Ihre Meldungen auf buergermeldungen.com. In diesem Zusammenhang habe ich eine Bitte an Sie.

Der Punkt 10 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen besagt u.a.: Der Nutzer darf keine Inhalte übermitteln oder bereitstellen, die geistiges Eigentum Dritter sind oder ansonsten gesetzlich geschützt sind, sofern er nicht die dafür notwendige Berechtigung hat.

Um rechtliche Konsequenzen auszuschließen, ersuche ich Sie, sofern Sie nicht der Lizenzinhaber der von Ihnen angefügten Bilder sind, diese zu löschen. Gerne kann ich das Entfernen der Bilder übernehmen. Bitte geben Sie mir Bescheid, damit ich die entsprechenden Schritte setzen kann.

Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.
Freundliche Grüße
René soukopf
 
Gustav  Kirchmeyr
Gustav Kirchmeyr
Kommentar erstellt am: 06.03.2014 um 14:48 Uhr
Titel: AW: AW: Radwege
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Soukopf
Sie können natürlich die Bilder löschen,
Wenn diese ihnen nicht gefallen.
Wollte das ganze nur bildhaft darstellen, damit man sieht wie verwirrend die Tafeln und der geh-Radweg ist.
Gustav
 
René  Soukopf
René Soukopf
Kommentar erstellt am: 06.03.2014 um 16:44 Uhr
Titel: AW: AW: AW: Radwege
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Kirchmeyr,

hier geht es nicht um gefallen oder nicht. Hier geht es um mögliche rechtliche Konsequenzen, sofern Sie nicht der Lizenzinhaber der Bilder sind. Unabhängig davon erschließt sich mir der sachliche Zusammenhang zwischen zwei Kätzchen unter einem Regenschirm oder der Orchidee in Ihrer Eingangsmeldung und Ihrer eigentlichen Anfrage nicht wirklich.

Da Sie mir die Erlaubnis gegeben haben die Bilder zu löschen, habe ich dies auch getan (zumindest jene, die nicht zum Inhalt Ihrer Anfrage passen).

Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.
Freundliche Grüße
René Soukopf
 
Gustav  Kirchmeyr
Gustav Kirchmeyr
Kommentar erstellt am: 06.03.2014 um 17:08 Uhr
Titel: AW: AW: AW: AW: Radwege
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Soukopf
Danke für Ihre Nachricht
Ja hin und wieder sind Blumen sowie meine Orchidee'
Auf meinem Balkon für mich die Möglichkeit,
Den ohnedies trostlosen Büroalltag etwas aufzuhellen.
Wenn Sie das stört und es gelöscht werden muss,
Dann bitte löschen es kommt nicht wieder vor im Bürgerforum.
Die TT freut sich über meine Bilder und veröffentlicht
Diese dann bei Leserbriefe " Foto des Tages"
So wünsche ich Ihnen noch einen schönen Tag und alles Gute
Kirchmeyr Gustav
Danke für Ihre prompte Antwort.
 
Helmut Krainer
Helmut Krainer
Kommentar erstellt am: 08.02.2017 um 17:03 Uhr
Titel: AW: Radwege
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Kirchmeyr,
die Museumstraße wurde 2016 neu asphaltiert und die Radfahrstreifen neu markiert.
Freundliche Grüße
Helmut Krainer
Fuß- und Radkoordinator
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN