Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Stadtrad

Meldungsnummer 88/2016
Erstellt am 23.03.2016 um 08:23 Uhr
Kategorie Radfahrer, Fußgänger
Standort Philippine Welser Straße 44
6020
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 29.03.2016
Dauer 6 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sg. Damen/Herren,
Einmal davon abgesehen, dass die Ständer für das Stadtrad weitere, mittlerweile relativ teure, Abstellplätze für Anwohner-Fahrzeuge kosten, wäre es überaus interessant zu erfahren, aus welchem Grund diverse Fahrräder dann auch noch mit "normalen" Fahrradschlössern gesichert werden. Das ist mir in letzter Zeit des öfteren beim vorbeikommen an diversen Standorten aufgefallen.
KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 29.03.2016 um 12:07 Uhr
Titel: AW: Stadtrad
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Her Brugger,
vielen Dank für Ihre Eingabe!
Bei den in Innsbruck aufgestellten Verleihstationen werden die Leihfahrräder nicht automatisch gesichert, sondern durch die von Ihnen angesprochenen "normalen" Nummernschlösser an der Station fixiert.
Freundliche Grüße
Helmut Krainer
Fuß- und Radkoordinator
 
Wolfgang Brugger
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 29.03.2016 um 23:11 Uhr
Titel: AW: AW: Stadtrad
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sg. Hr. Krainer,
danke für die Erklärung. Was ich dann aber erst recht nicht verstehe, ist die Dimension und Ausstattung der Ständer. Hätte es da nicht ein einfacher Radständer mit dem Terminal auch getan? Braucht vermutlich nur den halben Platz und kostet vermutlich auch um einiges weniger.
Und war es nicht einmal so gedacht, dass das Vorderrad am Ständer eingehängt und gesichert werden sollte?
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN