Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Zebrastreifen Leipziger Platz

Verfasst von Martin Bodner
Meldungsnummer 208/2014
Erstellt am 09.06.2014 um 20:18 Uhr
Kategorie Radfahrer, Fußgänger
Standort Leipziger Platz
6020
Status Erledigt
Kommentare 6 Kommentare
Erledigt am 14.08.2014
Dauer 65 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Warum wurden die aufgesprayten Zebrastreifen am Leipziger Platz (über die Gleisanlagen) noch vor der Platz-Eröffnungsfeier wieder entfernt? Die Übergänge sind jetzt nicht mehr gekennzeichnet.
KOMMENTARE
Helmut Krainer
Helmut Krainer
Kommentar erstellt am: 10.06.2014 um 15:04 Uhr
Titel: AW: Zebrastreifen Leipziger Platz
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3.66667 von 5 (3 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Bodner,
vielen Dank für Ihren Hinweis!
Im Rahmen der Neuorganisation des Verkehrs am Leipziger Platz im Zusammenhang mit der Errichtung der Regionalbahntrasse war die Markierung von Schutzwegen über die Gleistrasse nie vorgesehen. Dies aus dem einfachen Grund, dass Straßenbahnen im Gegensatz zu anderen Fahrzeugen nicht vor einem Schutzweg anhalten müssen. (§ 9 Absatz 2 der Straßenverkehrsordnung).
Freundliche Grüße
helmut Krainer
Fuß- und Radkoordinator
 
Sandra Plangger
Sandra Plangger
Kommentar erstellt am: 10.06.2014 um 19:50 Uhr
Titel: Sehr gefährlich !
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren !

Ich habe Ihre Antwort bezüglich des Zebrastreifen am Leipziger Platz gelesen finde selbige aber sehr fragwürdig !
Wenn Kinder von der Hunoldstrasse aus Richtung Süden kommend die Amraserstrasse überqueren wollen haben Sie die Möglichkeit dies anhand der dortigen Ampelanlage bis zum Terminal zu absolvieren.
Aufgrund der Schienenfahrzeugregelung ist der Zebrastreifen nicht Notwendig aber was ist mit den vielen Bussen ( C, R, J ) die im Minutentakt diese Stelle passieren ? Ein Zebrastreifen und eine Ampelanlage die mitten in einer Strasse endet ist eine erhebliche Gefahr für Kinder und auch viele andere Menschen die dort die Strasse überqueren !
Man sollte sich in dieser Situation bitte nicht auf die StVo für Schienenfahrzeuge berufen sondern im Sinne der Sicherheit eine Lösung finden.

Mit freundlichen Grüßen

Sandra Plangger

PS. Auch meine Tochter quert an dieser Stelle die Amraserstrasse um ins Tivoli zu gelangen, wie viele andere Kinder auch !
 
Helmut Krainer
Helmut Krainer
Kommentar erstellt am: 12.06.2014 um 12:15 Uhr
Titel: AW: Zebrastreifen Leipziger Platz
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2.66667 von 5 (3 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr gehrte Frau Plangger,
vielen Dank für Ihre Eingabe!
Wegen der klaren und eindeutigen Bestimmungen des § 29a Absatz (1) der Straßenverkehrsordnung (§ 29a. Kinder, (1) Vermag der Lenker eines Fahrzeuges zu erkennen, daß Kinder die Fahrbahn einzeln oder in Gruppen, sei es beaufsichtigt oder unbeaufsichtigt, überqueren oder überqueren wollen, so hat er ihnen das unbehinderte und ungefährdete Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen und hat zu diesem Zweck, falls erforderlich, anzuhalten.) im Zusammenspiel mit der ausgezeichneten Ausbildung der Fahrerinnen und Fahrer der Innsbrucker Verkehrsbetriebe (trotz meiner vieljährigen Tätigkeit im Verkehrswesen ist mir persönlich kein entsprechender Unfall bekannt!) wird die derzeitige Lösung ohne Schutzweg über die Gleistrassen -gerade weil es sich um einen Schulweg handelt- sogar als sicherer angesehen. Zusätzlich sind die gefahrenen Geschindigkeitender IVB-Fahrzeuge (Straßenbahn und Bus) wegen der Haltestellen in diesem Bereich eher sehr gering.
Freundliche Grüße
Helmut Krainer
Fuß- und Radkoordinator
 
Martin Bodner
Martin Bodner
Kommentar erstellt am: 12.08.2014 um 16:24 Uhr
Titel: AW: AW: Zebrastreifen Leipziger Platz
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Krainer!
Wäre es dann auch sicherer, die Schutzwegmarkierung auf der Gleisstraße zwischen den Bussteigen am Südtiroler Platz zu entfernen?

Mit freundlichen Grüßen
Martin Bodner
 
Sabine Kröß-Tunner
Sabine Kröß-Tunner
Kommentar erstellt am: 13.08.2014 um 08:55 Uhr
Titel: AW: AW: AW: Zebrastreifen Leipziger Platz
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Bodner,
besten Dank für Ihre zusätzliche Anfrage. Unsere Verkehrsplanung wird sich dieser Sache annehmen und mit Ihnen Verbindung aufnehmen.
Beste Grüße
Sabine Kröß-Tunner
Stadtmagistrat Innsbruck
Bürgerservice
 
Jasmin Greiner
Jasmin Greiner
Kommentar erstellt am: 14.08.2014 um 10:42 Uhr
Titel: AW: Zebrastreifen Leipziger Platz
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Bodner!

Den Ausführungen des Fuß- und Radkoordinators betreffend der nicht vorhandenen Schutzwege über die Fahrspuren des öffentlichen Verkehrs am Leipziger Platz wird auch seitens der städtischen Verkehrsplanung inhaltlich zugestimmt. Zur Beurteilung für die Errichtung von Fußgängerschutzwegen sind allerdings auch die Verkehrsfrequenzen maßgebend. Da am Südtiroler Platz insbesondere zu Verkehrsspitzenzeiten pulkartige Fußgängerströme auftreten und auch die Bussteige am Südtiroler Platz von zahlreichen öffentliche Verkehrsmittel frequentiert werden, sind dort Fußgängerschutzwege erforderlich.

Freundliche Grüße

Ing. Manfred Hirsch
Verkehrsplanung
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN