Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

ABGESTORBENER BAUM

Meldungsnummer 191/2015
Erstellt am 06.07.2015 um 13:29 Uhr
Kategorie Sonstiges
Standort IN DER ULLE 8
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 3 Kommentare
Erledigt am 09.07.2015
Dauer 2 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (3 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

SCHON SETI GERAUMER ZEIT IST UNS AUFGEFALLEN, DASS EINER DER 4 BÄUME HINTER DEM HOTEL ASTORIA IN IGLS ABSTIRBT BZW. NUN ENDGÜLTIG ABGESTORBEN IST.
UNSERE SORGE IST NUN, DASS DER BEI EINEM DER NÄCHSTEN FÖNSTÜRME AUF DIE STRASSE BZW. AUF UNSER HAUS FÄLLT!!
KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 07.07.2015 um 08:31 Uhr
Titel: AW: ABGESTORBENER BAUM
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (3 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Kramer,

vielen Dank für Ihre Mithilfe und Unterstützung hier im Beschwerdeportal der Stadt Innsbruck.

Ich bitte Sie in Zukunft auf die Meldungen in Versalschrift zu verzichten. Wie Sie vielleicht wissen bedeutet die Verwendung von ausschließlich Großbuchstaben in bestimmten Medien wie Onlineplattformen so viel wie An- oder Herumschreien und könnte missverstanden werden. Abgesehen davon sind Texte in Versalschrift schwerer zu lesen.

Um Missverständnissen vorzubeugen, ihre Meldung wird von den zuständigen Dienststellen natürlich bearbeitet.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag und freundliche Grüße
René Soukopf
Stadtmagistrat Innsbruck
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 07.07.2015 um 09:05 Uhr
Titel: AW: ABGESTORBENER BAUM
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Kramer,
ich habe Ihre Meldung erhalten. Ich habe sie an den zuständigen Amtsvorstand Ing. Thomas Klingler, Amt für Grünanlagen, Tel. Nr. +43 512 5360 7150, post.gruenanlagen-stadtgartendirektion@innsbruck.gv.at, weiter geleitet. Er wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen.
Beste Grüße
Sabine Kröß-Tunner
Stadtmagistrat Innsbruck
Bürgerservice
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 09.07.2015 um 12:17 Uhr
Titel: AW: ABGESTORBENER BAUM
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Kramer,

danke für Ihre Mitteilung. Die von Ihnen angesprochenen Bäume befinden sich in Privatbesitz. Wir haben am 08.07.2015 eine Besichtigung durchgeführt und den Besitzer informiert, dass die große Föhre total abgestorben ist, sowie auf die Gefahr hingewiesen. Es wurde von Herrn Ultsch/Hotel Astoria zugesagt, das dieser Baum, sobald als möglich entfernt wird.

Freundliche Grüße

Sabine Sailer
Grünanlagen - Stadtgartendirektion
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN