Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Abbiegemöglichkeit in die Reithmannstraße

Meldungsnummer 28/2018
Erstellt am 08.01.2018 um 22:02 Uhr
Kategorie Sonstiges
Standort Andechsstraße 3
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 4 Kommentare
Erledigt am 24.01.2018
Dauer 15 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren.

Durch die neue Straßenbahntrasse kommen wir von der Andechsstraße nur sehr Umständlich in die Maderspergerstraße. Wäre es möglich, dass man in der Andechsstraße im Bereich der Reithmannstraße einen Teil des Grünstreifens entfernt, und hier ein Linksabbiegen ermöglicht, damit man nicht vor bis zur Wendemöglichkeit fahren muss. Da es sich an diesem Punkt seit der neuen Kreuzung sehr oft staut, wäre es ein Vorteil, wenn die Umdrehenden Fahrzeuge gleich in die Reithmannstraße abbiegen könnten.
KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 09.01.2018 um 08:13 Uhr
Titel: AW: Abbiegemöglichkeit in die Reithmannstraße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Schwarz,
ich habe Ihre Meldung erhalten. Ich habe sie an die zuständige Referentin Mag. Doris Stefanon, Straßenverkehr und Straßenrecht, Tel. Nr. +43 512 5360 1110, post.verkehrsrecht@innsbruck.gv.at, weiter geleitet. Sie wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen.
Beste Grüße
Sabine Kröß-Tunner
Stadtmagistrat Innsbruck
Bürgerservice
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 24.01.2018 um 15:23 Uhr
Titel: AW: Abbiegemöglichkeit in die Reithmannstraße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Schwarz,

vielen Dank für Ihre Meldung.
Durch den Ausbau der Straßenbahn / Regionalbahn in der Reichenauerstraße sind einige Linksabbiegemöglichkeiten nicht mehr möglich. Linksabbiegemöglichkeiten bestehen nur mehr an den signalgeregelten Kreuzungen. Diese Verkehrsmaßnahmen erfolgten aus Sicherheitsgründen und dienen natürlich auch der Beschleunigung des Öffentlichen Verkehrs.
Für den Individalverkehr ergibt sich durch diese Maßnahmen teilweise die Notwendigkeit altbekannte Strecken durch neue zu ersetzen. Beispielweise kann an den signalgeregelten Kreuzungen auch umgedreht werden und dann nach rechts in die jeweiligen Straßen eingebogen werden.
Ihren Vorschlag ein Linkssabbiegen auf der Andechsstraße in Höhe der Reithmannstraße zu ermöglichen werden wir gerne mit unseren Sachverständigen prüfen.

Freundliche Grüße

Doris Stefanon
Stadtmagistrat Innsbruck
Straßenverkehr und Straßenrecht
 
Thomas Schwarz
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 19.07.2018 um 07:59 Uhr
Titel: AW: Abbiegemöglichkeit in die Reithmannstraße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Stefanon, haben Sie schon Neuigkeiten zu meiner Anfrage?
Aktuell läuft ja eine große Baustelle. Das kann man sicherlich in dem Zuge mitmachen, um Kosten zu sparen. Vielen Dank Mit freundlichen Grüßen Thomas Schwarz
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 07.08.2018 um 16:18 Uhr
Titel: AW: Abbiegemöglichkeit in die Reithmannstraße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr,

wir haben - wie angekündigt - Ihren Vorschlag natürlich besprochen.
Eine Umsetzung desselben wird jedoch nicht stattfinden. In der Andechsstraße ca. 45m nordwestlich (Richtung Reichenauer Straße) der Kreuzung Andechsstraße / Reithmannstraße befindet sich eine Umkehrmöglichkeit in der bestehenden Lücke des Grünstreifens.
Eine weitere Öffnung des Grünstreifens mit Linksabbiege- bzw. Umkehrmöglichkeit wird daher nicht errichtet.
Nach Abschluss der derzeitigen Bauarbeiten wird daher der ursprüngliche Zustand wieder hergestellt.

Freundliche Grüße

Doris Stefanon
Stadtmagistrat Innsbruck
Straßenverkehr und Straßenrecht
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN