Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich willkommen
Liebe Innsbruckerinnen und Innsbrucker,

das Coronavirus hält uns derzeit alle in seinem Bann. Auch der Stadtmagistrat muss sich mit den Auswirkungen befassen. Wir bitten Sie um Verständnis, dass es derzeit bei der Erledigung Ihrer Anliegen an die Stadtverwaltung zu Verzögerungen kommen kann.

Verzichten Sie, wenn möglich, auf Behördengänge. Kontaktieren Sie uns telefonisch +43 5360 0 oder per E-Mail kontakt@innsbruck.gv.at. Weitere Kontaktdaten zu den Dienststellen finden Sie unter www.innsbruck.gv.at.

Informationen rund um das Coronavirus finden Sie auf unseren Kanälen in den sozialen Netzwerken der Stadt Innsbruck sowie auf www.ibkinfo.at.

Ihre Stadtverwaltung Innsbruck
Zurück zur Startseite

Antrag auf Aufnahme von maßgeblichen Stadtbeteiligungen bei den Bürgermeldungen (IIG, CMI, Olympiaworld, ISPA, Markthalle, IVB, Flughafen, Nordkett...

Meldungsnummer 621/2020
Erstellt am 13.11.2020 um 20:58 Uhr
Kategorie Sonstiges
Standort Maria-Theresien-Straße
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 14.11.2020
Dauer 19 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Bitte Bürgermeldungen endlich auch bei Stadtbeteiligungen möglich machen!
KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 14.11.2020 um 16:45 Uhr
Titel: AW: Antrag auf Aufnahme von maßgeblichen Stadtbeteiligungen bei den Bürgermeldungen (IIG, CMI, Olympiaworld, ISPA, Markthalle, IVB, Flughafen, Nordkett...
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Bürgermelder,

es gab mit einzelnen Beteiligungen in der Vergangenheit bereits diesbezügliche Gespräche. Wir sind stets zur Erkenntnis gekommen, dass die Integration in Bürgermeldungen nicht sinnvoll ist.

Dieses Portal wird auch weiterhin ausschließlich ein Anlaufportal für Anfragen an die Stadtverwaltung bleiben.

Freundliche Grüße
René Sukopf
Stadtmagistrat
 
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 14.11.2020 um 22:15 Uhr
Titel: AW: AW: Antrag auf Aufnahme von maßgeblichen Stadtbeteiligungen bei den Bürgermeldungen (IIG, CMI, Olympiaworld, ISPA, Markthalle, IVB, Flughafen, Nord...
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

ihre erklärung klingt nicht logisch.
ikb, ivb und iig etc stehen zum größten teil im eigentum bzw in beteiligung der stadt.
also ist die frage, warum bürgermeldungen dazu nicht beantwortet werden nicht beantwortet werden können.
warum verweisen sie die bürger auf die einzelnen beteiligungen? leiten sie die meldungen einfach weiter,
das würde die klärung der beschwerden einfacher machen. vgl meldung IKB parken am kreisverkehr claudiaplatz.
finden sie nicht, herr soukopf?
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN