Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Erweiterung Turnleistungszentrum O-Dorf

Verfasst von Silvia Albrich-Warger
Meldungsnummer 71/2014
Erstellt am 04.03.2014 um 10:00 Uhr
Kategorie Sonstiges
Standort Kajetan-Sweth-Straße 26
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 3 Kommentare
Erledigt am 11.03.2014
Dauer 7 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

am 25. November 2013 mailte ich Vize-BM Christoph Kaufmann die Frage/Anregung/Bitte, bei der Erweiterung des Turnleistungszentrums O-Dorf (bei der Doppel-HS Kajetan-Sweth-Str. 14) f r ü h g e n u g das Parkproblem anzudenken, das jetzt schon sehr prekär ist besonders an Wettkampfstagen. Ich fragte auch an, ob es evtl. statisch möglich sei, die Sportplatte auf der TG C1 und C2 zum überdachten Parkplatz zu machen, weil es hier an der Promenade und in Wohnblocknähe genug Spielplätze gäbe.
ich habe bis heute keine Antwort bekommen.
KOMMENTARE
Sabine Kröß-Tunner
Sabine Kröß-Tunner
Kommentar erstellt am: 04.03.2014 um 10:15 Uhr
Titel: AW: Erweiterung Turnleistungszentrum O-Dorf
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Albrich-Warger,

ich habe das Büro von Herrn Vizebürgermeister Christoph Kaufmann verständigt. Ein Mitarbeiter wird sich bei Ihnen in dieser Angelegenheit melden.

Freundliche Grüße
Sabine Kröß-Tunner
Stadtmagistrat Innsbruck
 
Hermann Köhle
Hermann Köhle
Kommentar erstellt am: 11.03.2014 um 10:46 Uhr
Titel: AW: Erweiterung Turnleistungszentrum O-Dorf
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Albrich-Warger!

Es ist davon auszugehen, dass durch den geplanten Erweiterungsbau des Turnleistungszentrums O-Dorf kein Bedarf an zusätzlichen Autoabstellplätzen entsteht. Der Erweiterungsbau dient in erster Linie dazu, die vom Internationalen Fachverband für Turnen (FIG) festgelegten Normen in Bezug auf Anlauflänge für die Sprungbewerbe, Grundfläche und Sicherheitszonen für Bodenturnen etc. zu erfüllen. Außerdem sollen die Gefahrenquellen, die durch das Nebeneinander von Nachwuchs- und Spitzenturnern entstehen, durch das vergrößerte und optimierte Raumangebot minimiert werden.
Durch den Erweiterungsbau werden nicht mehr Nutzer das Turnleistungszentrum frequentieren, zusätzliche Autoabstellflächen sind daher aus unserer Sicht nicht erforderlich.

Freundliche Grüße
Hermann Köhle
Büro Vizebürgermeister Kaufmann
 
Silvia Albrich-Warger
Silvia Albrich-Warger
Kommentar erstellt am: 11.03.2014 um 12:23 Uhr
Titel: AW: Erweiterung Turnleistungszentrum O-Dorf
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Herzlichen Dank für die Information, es schwang bei der Frage wohl auch die Hoffnung auf zusätzliche Parkplätze mit, denn wenn eine Veranstaltung ist, ist bis zur Promenade zurück alles verparkt.
Aber früher oder später wird man sich hier sicher etwas überlegen.
Vielen Dank jedenfalls und freundliche Grüße
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN