Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Gefährliche Groteske Wiesengasse

Meldungsnummer 279/2016
Erstellt am 17.08.2016 um 18:20 Uhr
Kategorie Sonstiges
Standort Wiesengasse 35
6020
Status Erledigt
Kommentare 5 Kommentare
Erledigt am 02.09.2016
Dauer 15 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3.5 von 5 (4 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Nachdem die Anrainer in der Wiesengasse jahrelang (!) nach der dafür recht zügig erfolgten Enteignung (über 10 Jahre!!!) auf den Gehsteig warten mussten, kam dieser wahrscheinlich motiviert durch die Parkraumbewirtschaftung dann doch Zustande (geplant bzw aufgestellt waren Anfangs Parkautomaten ohne Parkplätze vom Ende des Pradler Friedhofs bis zur Kreuzung Wetterherrenweg... unvorstellbar aber augenscheinlich machbar...). Nun besteht mach insgesamt über 2 Jahren Bauzeit (miteingerechnet die Leitungsverlegung, welche statt angekündigt 4 Monate auch ein Jahr dauerte) immer noch ein sicherheitsrelevant untragbarer Zustand für alle Fußgänger (Kinderwagen, Kleinkinder!!!!) Genau an der Engstelle auf Höhe der Schrebergärten ist der Gehsteig seit Erbauung (!!!) unpassierbar und man wird genötigt auf die in diesem Bereich einspurige Fahrbahn auszuweichen. Weiter vorne nach der Kirche umd vor der Kreuzung Wetterherrenweg wurde nicht einmal mit dem Bau begonnen und während den Öffnungszeiten der Sportanlage wird dieser Bereich auch noch zu geparkt, was das Chaos und die Gefährdung perfekt macht. Ich möchte jetzt bitte eine Antwort wann das erledigt word und keine Ausreden unserer Stadtbediensteten von wegen "das geht schon irgendwann" bzw "da hat der Anrainer einen Nutzungsvertrag den die Stadt übersehen hat"... Es ist teilweise LEBENSGEFÄHRLICH!!!! - WER hat hier in der Planung bzw Umsetzung die VERANTWORTUNG??? Es reicht mir jetzt einfach - ich wurde heute fast überfahren, und habe so wie viele Anrainer Kinder!!!
KOMMENTARE
Robert Oerley
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 17.08.2016 um 18:53 Uhr
Titel: AW: Gefährliche Groteske Wiesengasse
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3.75 von 5 (4 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Zur besseren Veranschaulichung.
 
Robert Oerley
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 20.08.2016 um 18:32 Uhr
Titel: AW: Gefährliche Groteske Wiesengasse
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

So sieht das dann aus wenn ein wenig mehr los ist...
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 20.08.2016 um 18:45 Uhr
Titel: AW: Gefährliche Groteske Wiesengasse
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Oerley,

aus Datenschutzgründen habe ich das KFZ-Kennzeichen in Ihrem Bild unkenntlich gemacht. Das Anliegen wird von der zuständigen Fachdienststelle in den nächsten Tagen bearbeitet.

Auf alle Fälle vielen Dank für Ihre Meldung und ein schönes restliches Wochenende.
Freundliche Grüße
René Soukopf
Stadtmagistrat Innsbruck
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 01.09.2016 um 17:17 Uhr
Titel: AW: Gefährliche Groteske Wiesengasse
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Oerley,

ihre Meldung wurde an zuständigkeitshalber an das Amt Tiefbau, Herrn Dipl.-Ing. Dr. Walter Zimmeter, weitergeleitet.


Josef Mühlmann
Amt Straßenbetrieb
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 02.09.2016 um 14:50 Uhr
Titel: AW: Gefährliche Groteske Wiesengasse
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Oerley,

leider hat die Errichtung des Gehsteiges eine lange Zeit gedauert. Dafür waren verschiedene Gründe maßgebend, der nunmehrige Ausbau steht aber in keinem Zusammenhang mit der Parkraumbewirtschaftung.

Zwei Probleme haben wir noch zu lösen, bis der Gehsteig durchgängig verläuft: Zum einen ist es eine Garageneinfahrt welche zu hoch für die Gehsteiganbindung liegt und daher eine Aufschüttung den Gehweg behindert. Zum anderen ist es eine offene Rechtsfrage, welche uns am Ausbau im Bereich Wetterherrenweg hindert.

Wir sind uns über den unbefriedigenden Zustand bewusst und arbeiten an einer Lösung.

Beste Grüße
Walter Zimmeter

Amt Tiefbau
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN