Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Hundekot

Meldungsnummer 39/2016
Erstellt am 03.02.2016 um 11:22 Uhr
Kategorie Sonstiges
Standort An-der-Lanstr. 25
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 4 Kommentare
Erledigt am 03.02.2016
Dauer 0 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3.66667 von 5 (3 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Als Hundebesitzerin bitte ich darum das Entfernen des Hundekots besser zu überprüfen und saftig zu bestrafen!
Es ist eine Zumutung wie die Rasenflächen entlang der An-der -Lanstr. aussehen. Es sind immer die gleichen Hundebesitzer, die es nicht für notwendig erachten den Kot Ihrer Hunde zu entfernen. Alle verantwortungsvollen Hundebesitzer werden dadurch auch häufig angefeindet. Nicht nur Leinenzwang auch die Verschmutzung bestrafen.
KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 03.02.2016 um 11:34 Uhr
Titel: AW: Hundekot
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Best-Steger,
ich habe Ihre Meldung erhalten. Ich habe sie an den zuständigen Amtsvorstand Ing. Thomas Klingler, Amt für Grünanlagen, Tel. Nr. +43 512 5360 7150, post.gruenanlagen-stadtgartendirektion@innsbruck.gv.at, weiter geleitet. Er wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen.
Beste Grüße
Sabine Kröß-Tunner
Stadtmagistrat Innsbruck
Bürgerservice
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 03.02.2016 um 11:53 Uhr
Titel: AW: Hundekot
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2.33333 von 5 (3 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Best - Steger,

vielen Dank für Ihre Meldung.
Leider gibt es immer noch etliche Hundebesitzer/innen welche die Hundekotaufnahmepflicht ignorieren.
Von der mobilen Überwachungsgruppe der Stadt Innsbruck finden diesbezüglich regelmäßig Kontrollen statt.
Zur Bestrafung müssen die Hundebesitzer/innen dabei beobachtet werden dass sie den Kot ihres Hundes
liegen lassen. Wie Sie sich sicher vorstellen können ist es nicht einfach genau zur richtigen Zeit am richtigen
Ort zu sein.
Unabhängig davon werde ich Ihre Meldung an die für die Überwachung zuständige Stelle mit der Bitte
um verstärkte Kontrolle in der An der Lan Straße weiterleiten.

Freundliche Grüße!
Thomas Klingler
Amt für Grünanlagen

 
Werner Kaller
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 03.02.2016 um 12:43 Uhr
Titel: AW: AW: Hundekot
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3.25 von 5 (4 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Diese Hundebesitzer, die ihren Hundekot in der An der Lanstrasse nicht entsorgen, gehen natürlich, wenn es dunkel ist. Also spät abends und sehr früh. Denn da sieht sie ja keiner. Auch die mobile Überwachungsgruppe wird zu diesen Zeiten nicht vor Ort sein. Als Hundebesitzer ärgert mich dies sehr, denn ich muss auch darauf achten,dass mein Hund hier nicht durch die Wiese laufen kann. Also wäre es sehr sinnvoll, wenn die mobile Überwachungsgruppe einmal zu diesen Zeiten Kontrollen durchführen könnte.

Mit freundlichen Grüßen
Fam. Kaller
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 03.02.2016 um 14:50 Uhr
Titel: AW: AW: AW: Hundekot
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3.66667 von 5 (3 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Kaller,
ich habe nochmals mit der MÜG telefoniert. Diese wird auch in den dunklen Tageszeiten kontrollieren.
Beste Grüße
Sabine Kröß-Tunner
Stadtmagistrat Innsbruck
Bürgerservice
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN