Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

IVB Zustände Linie O nicht länger tollerierbar

Meldungsnummer 106/2017
Erstellt am 06.03.2017 um 23:09 Uhr
Kategorie Sonstiges
Standort Schützenstraße
6020
Status Erledigt
Kommentare 8 Kommentare
Erledigt am 08.03.2017
Dauer 1 Tag
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3 von 5 (6 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Zuständige für dieses Thema!

Ich bin heute mit der Linie O gefahren und bei der Haltestelle Sillpark stiegen lautstark offenbar auch teilweise Betrunkene jedenfalls nicht österreichische junge Männer ein und terrorisierten ab der ersten Minute mit Ihrem schäbigen ind respektlosen Verhalten die übrigen Fahrgäste.
Es wurde u.a.herumgepöbelt, laut durch den Bus geschriehen und eine Dame wurde bedrängt und für mein Empfinden auch durcj das Verhslten genötigt in den vorderen Bereich zu fliehen.
Ettliche Fahrgäste fühlten sich gleichsam extrem gestört wie eingeschüchtert.

So kann es nicht weitergehen!

Auch meine Frau und Tochter kommen nur mehr mit dem Taxi heim und sind zurecht verängstigt.

Ich bitte Sie inständig diesem terrorisierenden Pack - und ich wähle meine Worte hier bewusst drastisch - mit aller Dringlichkeit und nachhaltig Einhalt zu gebieten!
Es ist Zentralaufgabe des Staates seine Bürger zu schützen und alles zu bekämpfen was unsere Freiheit und den inneren Frieden bedroht.

Wenn nötig setzen Sie Securities in dieser Problemlinie O ein (denn die FahrerInnen der IVB werden sich hüten hier einzugreifen...ist auch nicht deren Aufgabe sondern Ihre)
Vor allem in diesem "Quartier" bei der VoWa Innsbruck wo diese Horde dann hingeströmt ist rotten sich jeden Tag zig Personen zusammen spucken herum, grölen und verhalten sich zumindest passiv aggressiv.

Gerne bin ich bereit mit Ihnen Lösungsvorschläge zu diskutieren!

Hochachtungsvoll
Daniel Oberacher i.V. vieler geplagter Bürgerinnen ind Bürger
KOMMENTARE
Daniel Oberacher
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 06.03.2017 um 23:18 Uhr
Titel: AW: IVB Zustände Linie O nicht länger tollerierbar
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3 von 5 (6 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Nachsatz: Ich generalisiere hier weder noch pauschalisiere ich - Fakt ist: Es gibt Einzelne und bestimmte Gruppen, die wenn man hier nicht drastisch reagiert und gegensteuert, wohl auch all jene, welche sich hier ordentlich benehmen wie es in Österrrich gute Sitte ist, mit in den Strudel aus Ablehnung,Vorurteilen und Schuldzuweisungen hineinziehen und eine sehr negative Stimmung heraufbeschwören - und das soll und darf nicht passieren! Also bitte reagieren Sie hier entsprechend um dies zu verhindern.
Danke.
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 07.03.2017 um 15:33 Uhr
Titel: AW: IVB Zustände Linie O nicht länger tollerierbar
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Oberacher,
Sie haben über www.buergermeldungen.com eine Meldung veröffentlicht. Allerdings haben Sie sich laut den AGB nicht ordnungsgemäß angemeldet. Ich ersuche Sie daher, Ihre Daten zu vervollständigen (Hausnummer fehlt). Ansonsten muss Ihre Bürgermeldung gelöscht werden.
Herzlichen Dank und beste Grüße
Sabine Kröß-Tunner
Bürgerservice
Stadtmagistrat Innsbruck
 
Daniel Oberacher
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 07.03.2017 um 17:25 Uhr
Titel: AW: AW: IVB Zustände Linie O nicht länger tollerierbar
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Kein Problem meine Hausnummer ist 45.
Ich habe zigmal versucht, dies über die APP zu ändern..
.leider ohne erfolgreich zu sein ....techn. bedingt!
Ich bin sicher dass dies jedoch nicht der Grund sein wird dass Sie das geschilderte Problem ad acta legen oder gar ignorieren nicht wahr?
 
Josef Haller
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 07.03.2017 um 18:37 Uhr
Titel: AW: IVB Zustände Linie O nicht länger tollerierbar
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2.33333 von 5 (3 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Um 5:30 tritt die gesamte Bettler Mannschaft an der Haltestelle Hochhaus Schützenstraße die Fahrt Richtung Stadt an, nachdem sie sich an der Bushaltestelle über eine halbe Stunde zusammenrotten.
Frage mich schon lange ob die ein Busticket benötigen wie wir Innsbrucker!?
Wäre toll wenn diese 10-15 Personen mal kontrolliert werden könnten!
Es heißt ja immer gleiches Recht für alle, dann sollten auch gleiche Pflichzen gelten!
Freundliche Grüße
Josef Haller
 
Karl Fischer
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 08.03.2017 um 02:15 Uhr
Titel: AW: IVB Zustände Linie O nicht länger tollerierbar
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2.71429 von 5 (7 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Das Vokabular der Herren Oberacher und er hier in dieser Meldung ist weit unerträglicher und destruktiver als deren hier beschriebene Situationen. Ich bin selbst oft mit der Linie O unterwegs und hatte noch keinerlei negative Erfahrungen zu berichten (ausser die manchmal sehr unangenehme Fahrweise mancher Chauffeure).
 
Daniel Oberacher
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 08.03.2017 um 18:47 Uhr
Titel: AW: AW: IVB Zustände Linie O nicht länger tollerierbar
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Guten Abend Herr Fischer.Es freut mich zu lesen dass Sie hier bisher verschont geblieben sind - Glück gehabt kann man hier wohl nur sagen. Dank Herrn Rizolli`s Engagement wird ja nun wieder Ruhe und Frieden einkehren in den Bussen und im Umfeld der Bushaltestellen...
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 08.03.2017 um 08:21 Uhr
Titel: AW: IVB Zustände Linie O nicht länger tollerierbar
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Oberacher!

Die Missstände sind uns seit Kurzem bekannt. Wir werden über Auftrag von Frau Bürgermeisterin mit unseren Mitarbeiterinnen der Mobilen Überwachungsgruppe in den nächsten Tagen die Kontrollorgane der IVB unterstützen und versuchen in diesem Bereich wieder die Ordnung herzustellen.

Mit freundlochen Grüßen

Elmar Rizzoli
Amtsvorstand
 
Daniel Oberacher
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 08.03.2017 um 18:44 Uhr
Titel: AW: IVB Zustände Linie O nicht länger tollerierbar
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Vielen Dank Herr Rizolli schön dass hier prompt reagiert wird. MfG Daniel Oberacher
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN