Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Kreuzung Wilhelm Greil Straße - Salurner Straße

Verfasst von clemens sattler
Meldungsnummer 31/2014
Erstellt am 05.02.2014 um 01:33 Uhr
Kategorie Sonstiges
Standort Wilhelm Greil Straße - Salurner Straße
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 16.04.2014
Dauer 70 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

An dieser Kreuzung gibt es zwei Dinge zu bemängeln, die nicht nur für Verwirrung sondern auch zu gefährlichen Situationen führen - und das schon seit Jahren!

1.: die Einfahrt in die Casino-Tiefgarage, speziell vom Bahnhof kommend. Hier biegt fast jeder ortsunkundige zu früh nach links ab um dann zu Erkennen, dass er sich in der Garagenausfahrt befindet. Manche fahren gar verkehrt zum Schranken in der Tiefgarage hinunter, andere bemerken den Fehler schon früher und können nur mit Mühe aus dieser Falle entweichen, da es keine Möglichkeit gibt, auf die richtige Spur zu gelangen, ausser man fährt wieder auf die Kreuzung hinaus - manche nach wenden, manche auch rückwärts.
Eine besser sichtbare Markierung ist dringend angebracht, im Idealfall ein Rückbau der Spurteilung um somit eine breitere und übersichtlichere Einfahrt zu Casino und Hilton zu erreichen.

2.: die Spurlinien von der Wilhelm Greil Str. kommend wurden zwar neu gemalt, aber die alten nie beseitigt. Folgt man den alten vom Bozner Platz kommend, sieht man sich plötzlich zur Hälfte auf der Gegenfahrbahn.

und noch ein kleines 3.: eine Bodenmarkierung vor der Landhausgarage wäre sinnvoll, die den vor der Ampel wartenden Autofahrern ein Freihalten der Garageneinfahrt gebietet. Linksabbieger, die in diese Garage wollen, brauchen eine flüssige Zufahrt, da sich der restliche Verkehr in Richtung Bozner Platz nicht selten bis auf die Salurnerstr. rückstaut.

Vielen Dank - und ich bin jetzt schon gespannt, ob da was passiert.
KOMMENTARE
Sabine Kröß-Tunner
Sabine Kröß-Tunner
Kommentar erstellt am: 05.02.2014 um 10:45 Uhr
Titel: AW: Kreuzung Wilhelm Greil Straße - Salurner Straße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Sattler,
danke für Ihre aufmerksamen Beobachtungen.
Ich habe Ihre Meldung an den zuständigen Amtsvorstand DI Dr. Walter Zimmeter, Amt für Tiefbau, Tel. Nr. 0512 / 53 60-31 56, post.tiefbau@innsbruck.gv.at, weiter geleitet. Er wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen.
Mit besten Grüßen
Sabine Kröß-Tunner
Stadtmagistrat Innsbruck
Bürgerservice
 
Walter Zimmeter
Walter Zimmeter
Kommentar erstellt am: 16.04.2014 um 11:13 Uhr
Titel: AW: Kreuzung Wilhelm Greil Straße - Salurner Straße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Sattler,

die Zufahrtsproblematik Casino-Tiefgarage ergibt sich aus der sehr ungünstigen Kreuzungsgeometrie, welche wir leider als unabänderlich hinnehmen müssen. Daher ist für die beiden Linksabbieger in der Salurner Straße einfach keine bessere Fahrstreifenanordnung möglich. Eine Verbesserung kann durch Auffrischen der Bodenmarkierungen erreicht werden. Ständig überfahrene Bodenmarkierungen werden unsererseits jährlich erneuert. Das heurige Erneuerungsprogramm startet demnächst. An der Kreuzung Salurner Straße/Wilhelm-Greil-Straße müssen wir derzeit auch auf die bestehende Baustellensituation Bedacht nehmen.

Die verwirrenden, weil alten und überholten Bodenmarkierungen wurden vom Bauhof rasch nach Eingang der Bürgermeldung übermalt.

Die Bodenmarkierungen bei der Einfahrt zur Landhausgarage werden nachfolgend an die Leitungs- und Straßenbauarbeiten in der Wilhelm-Greil-Straße vollständig erneuert. Die Markierung einer Ordnungslinie gemäß StVO, welche den Stauraum zum Einfahren in die Landhausgarage frei halten könnte, sehen wir problematisch, da Ordnungslinien bei einer Straßenkreuzung oder Straßeneinmündung vorgesehen sind, nicht jedoch bei einer privaten Ausfahrt, welche jedenfalls benachrangt ist. Eine Ordnungslinie würde eine Kreuzungssituation mit Rechtsvorrang vortäuschen. Dies würde jedoch nicht den tatsächlichen Vorrangregelungen entsprechen.

Freundliche Grüße
Walter Zimmeter
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
 
MELDE DICH HIER AN