Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Lärmbelästigung durch Kindergeschrei

Verfasst von Silvia Ploner
Meldungsnummer 161/2014
Erstellt am 23.04.2014 um 12:27 Uhr
Kategorie Sonstiges
Standort Franz-Fischer-Straße 38 a
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 06.05.2014
Dauer 12 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (7 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Einbuße an Lebensqualität für alle BürgerInnen, die sich mit dem Kindergarten bzw. der Volksschule Fischerstraße den Innenhof teilen. Die Kinder sind nicht nur am Vormittag und am Nachmittag im (schattigen, zubetonierten) Innenhof, sondern auch während der Mittagszeit. Dabei überschreitet der Lärm die übliche Lautstärke, die beim Kinderspiel entsteht. Vielmehr liefern sich die Kinder sehr oft regelrechte Schrei- und Kreischduelle, die anwesenden Aufsichtspersonen schreiten in der Regel nicht ein.
KOMMENTARE
Sabine Kröß-Tunner
Sabine Kröß-Tunner
Kommentar erstellt am: 23.04.2014 um 15:08 Uhr
Titel: AW: Lärmbelästigung durch Kindergeschrei
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Ploner,
ich habe Ihre Meldung erhalten und an die zuständige Amtsvorständin Mag. Dr. Karin Zangerl, Amt für Familie, Bildung und Gesellschaft , Tel. Nr. 0043 / 0512 / 53 60-42 05, post.familie.bildung.gesellschaft@innsbruck.gv.at, weiter geleitet. Sie wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen.
Mit besten Grüßen
Sabine Kröß-Tunner
Stadtmagistrat Innsbruck
Bürgerservice
 
Karin Zangerl
Karin Zangerl
Kommentar erstellt am: 06.05.2014 um 12:07 Uhr
Titel: AW: Lärmbelästigung durch Kindergeschrei
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Mit Frau Ploner wurde am 29. April Kontakt aufgenommen.
Über den Bezirksschulinspektor haben wir die Schulleitung kontaktiert, die gemeinsam mit den Lehrpersonen ein besonderes Augenmerk auf die Situation im Schulhof haben wird.

Dr. Karin Zangerl
Amt für Familie, Bildung und Gesellschaft
Stadtmagistrat Innsbruck

 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN