Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Maria Thersien Straße , Tolle Attraktion

Meldungsnummer 444/2017
Erstellt am 11.09.2017 um 11:26 Uhr
Kategorie Sonstiges
Standort Maria Theresien Straße
6020
Status Erledigt
Kommentare 4 Kommentare
Erledigt am 14.09.2017
Dauer 2 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1.4 von 5 (10 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Verantwortliche der Stadt Innsbruck,

Ich war gestern Sonntag Nachmittag mit meiner Frau in der Innsbrucker Prachtstraße spazieren und es dauerte nicht lange
bis wir von bettelten betrunken lagernden Obdachlosen sowie Zeitungs verkaufenden aus dem vermutlich ehemaligem Ostblock nicht gerade freundlich angesprochen wurden.

An den Gesichtern der Stadt Besuchern und Touristen sowie ihrem ausweichendem Straßen Seitenwechsel könnte man erkennen was die sich dabei dachten!

KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 11.09.2017 um 11:41 Uhr
Titel: AW: Maria Thersien Straße , Tolle Attraktion
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Meister,
ich habe Ihre Meldung erhalten. Ich habe sie an den zuständigen Amtsvorstand Elmar Rizzoli, Amt für Allgemeine Sicherheit, Tel. Nr. +43 512 5360 4400, post.sicherheit@innsbruck.gv.at, weiter geleitet. Er wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen.
Beste Grüße
Sabine Kröß-Tunner
Stadtmagistrat Innsbruck
Bürgerservice
 
Karl Fischer
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 13.09.2017 um 18:36 Uhr
Titel: AW: Maria Thersien Straße , Tolle Attraktion
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

4.14286 von 5 (14 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

verstehe nicht genau das Problem, welches sie hier melden? Ist Ihnen was passiert? müssten Sie eine Zeitung kaufen? Welche Relevanz hat denn Ihre Einschätzung aus welchem Teil der Welt eine Person stammt? Was erwarten Sie sich nun von der Stadtverwaltung, dass Sie Personen verhaftet, die Ihrem weltbild nicht entsprechen.... ? Viele offene Fragen ergeben sich durch Ihre kryptische Meldung.
 
Robert Meister
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 14.09.2017 um 11:29 Uhr
Titel: AW: AW: Maria Thersien Straße , Tolle Attraktion
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1.8 von 5 (10 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Danke Ihrer Nachfrage wie es mir geht denn passiert ist mir nichts,
Jedoch bin ich zum Unterschied von Ihnen der Ansicht das Leute blöd anmachen nicht zum guten Ton gehört.


 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 14.09.2017 um 11:13 Uhr
Titel: AW: Maria Thersien Straße , Tolle Attraktion
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1.57143 von 5 (7 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Meister!

Die Problematik, dass derzeit eine Gruppe von Personen PassantenInnen in der Innsbrucker Innenstadt belästigt, ist uns bekannt. Sowohl unsere Mitarbeiterinnen der Mobilen Überwachungsgruppe als auch die Polizei schöpfen alle rechtlichen Möglichkeiten aus. Nachdem wir in einem Rechtstaat leben dauern aber Strafverfahren eben ihre Zeit... Wir hoffen jedoch in absehbarer Zeit die Belästigungen eindämmen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Elmar Rizzoli
Amtsvorstand
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN