Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Obdachlose

Meldungsnummer 570/2017
Erstellt am 15.12.2017 um 06:13 Uhr
Kategorie Sonstiges
Standort Boznerplatz 3
6020
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 23.12.2017
Dauer 8 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Es ist ein Wahnsinn, was wir uns gefallen lassen müssen, am Bozner Platz haben wir seit einigen Jahren einen Obdachlosen der uns zur Verzweiflung bringt.Die Geschäfte bringen Gitter an ihren Eingängen an unsere Hausgemeinschaft musste einen Wachdienst anstellen. Kosten die wir natürlich selbst tragen müssen. Und alles eigentlich umsonst. Es kann nicht sein dass wir nur Steuern zahlen dürfen und von der Stadt überhaupt nicht unterstützt werden. Fäkalien überall, Dreck usw. Der Obdachlose ist eine Gefahr für sich selbst und bei diesen Kälte Graden ist das sogar unterlassene Hilfeleistung, nichts dagegen zu unternehmen. Das Nächtigungsverbot in Teilen von Innsbruck ist eine Frechheit. Es sollte in ganz Innsbruck gelten.
KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 15.12.2017 um 08:00 Uhr
Titel: AW: Obdachlose
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Trebo-Kasinger,
ich habe Ihre Meldung erhalten. Ich habe sie an den zuständigen Amtsvorstand Elmar Rizzoli, Amt für Allgemeine Sicherheit, Tel. Nr. +43 512 5360 4400, post.sicherheit@innsbruck.gv.at, weiter geleitet. Er wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen.
Beste Grüße
Sabine Kröß-Tunner
Stadtmagistrat Innsbruck
Bürgerservice
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 23.12.2017 um 09:24 Uhr
Titel: AW: Obdachlose
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Trebo-Kasinger!

Nachdem die öffentliche Verwaltung sich an die Gesetze zu halten, ist nicht immer alles was vielleicht sinnvoll und logisch erscheinen mag, ohne weiteres möglich. Zwischenzeitlich ist es einer Mitarbeiterin von mir gelungen, den betroffenen Herren zu überzeugen, dass wir seine Habseligkeiten in die städtische Herberge bringen können. Dort steht ihm selbst auch ein Zimmer zur Verfügung. Ob er dieses Angebot tatsächlich annimmt, ist nicht gewiss.

Ihnen darf ich ein frohes Weihnachtsfest wünschen und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Elmar Rizzoli
Amtsvorstand
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN